idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.05.2018 - 08.05.2018 | Berlin

Next Generation Environmentally Friendly Antibiotics

Leopoldina Lecture by Nobel Laureate Prof. Dr. Ada Yonath

Resistance to antibiotics is a severe problem in contemporary medicine. Many antibiotics inhibit protein biosynthesis by hampering the ribosome function. Structures of bacterial ribosomes in complex with these antibiotics illuminated common pathways of antibiotics inhibitory action, but not the species-specific diversity in infectious-diseases susceptibility.

Recent structural studies on ribosome from a multi-resistant pathogenic bacterium and careful comparisons to ribosomes from non-pathogenic bacteria revealed novel structural motifs, essential to protein biosynthesis but not located in the primary ribosomal active sites, hence no mechanism for modification leading to resistance of these sites is currently known. These led to the design of antibiotics with desired properties that can be optimized in terms of their chemical properties, toxicity and penetration, alongside species-specificity, thus preserving the microbiome, as well as in terms of bio degradability, thus reducing the ecological hazards caused by the spread of the current antibiotics’ metabolites.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Termin:

08.05.2018 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Hörsaal im Kaiserin-Friedrich- Haus
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Medizin

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

26.01.2018

Absender:

Caroline Wichmann

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59528


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay