idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.02.2018 - 15.02.2018 | Potsdam

Vierte Industrie 4.0-Konferenz des HPI

Stockender Verkehr, hohe Feinstaubbelastung und ineffizienter Energieverbrauch sollen bald der Vergangenheit angehören – so die vielversprechende Vision der „Smart City“, an der von Malmö über Dubai bis nach Singapur unter Hochdruck gearbeitet wird. Doch wie können sich öffentliche Einrichtungen und Unternehmen aus ihren Silos lösen und strategische Kooperationen knüpfen? Wie sehen die neuen Geschäftsmodelle und Dienste für die intelligenten, vernetzten Städte der Zukunft aus?

Diese und weitere Fragen werden am 15. Februar führende Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bei der vierten Industrie 4.0-Konferenz des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) diskutieren. Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter: https://hpi.de//veranstaltungen/hpi-veranstaltungen/2018/industrie-40-konferenz....

„Bei Smart-City-Projekten handelt es sich um einen enormen Wachstumsmarkt, in dem sich Unternehmen frühzeitig positionieren müssen“, so HPI-Institutsdirektor Professor Christoph Meinel. Der Wettbewerbsdruck sei hier besonders hoch und die Teilnahme an internationalen Großprojekten für die Etablierung einer Lösung oft ausschlaggebend. „Wir möchten auf unserer Konferenz wichtige Akteure in diesem dynamischen Feld zusammenbringen, um ganzheitliche und langfristige Kooperationen anzuregen“, so Meinel.

Die vierte Industrie 4.0-Konferenz möchte gemeinsam mit dem VKU und seinen Mitgliedsunternehmen innovative Ansätze präsentieren, die aufzeigen, wie Kommunen und kommunale Unternehmen von Vernetzung profitieren und sich weiterentwickeln können. Weitere Diskussionsthemen sind neue Entwicklungen in den Bereichen Energie und Mobilität. Als anschauliches Beispiel können die Konferenzteilnehmer auf dem Campus einen autonomen Bus ausprobieren, der vom diesjährigen Premiumpartner BVG bereitgestellt wird.

WAS: 4. Industrie 4.0-Konferenz

WANN: 15. Februar 2018, Beginn 9.00 Uhr

WO: Hasso-Plattner-Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3, 14482 Potsdam, Hörsaalgebäude

MIT:
• Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg
• Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
• Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbands kommunaler Unternehmen
• Dr. Evelyn Nikutta, Geschäftsführerin der Berliner Verkehrsbetriebe

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich bei Interesse vorab unter: presse@hpi.de an, wenn Sie über die Veranstaltung berichten möchten.

Termin:

15.02.2018 09:00 - 18:00

Anmeldeschluss:

14.02.2018

Veranstaltungsort:

Hasso-Plattner-Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3, 14482 Potsdam, Hörsaalgebäude
14482 Potsdam
Brandenburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

05.02.2018

Absender:

Felicia Flemming

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59583


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).