idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.07.2018 - 04.08.2018 | Heidelberg

CATS-Schülerlabor: Sommerakademie „Religion in Asien“

Das Schülerlabor des Centrums für Asienwissenschaften und Transkulturelle Studien (CATS) der Universität Heidelberg veranstaltet eine Sommerakademie zum Thema „Religion in Asien“. Sie wendet sich bundesweit an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10, die dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven erforschen wollen.

Im Mittelpunkt der Akademie stehen die drei Aspekte Religion und Staat, Rituale sowie Religion und Kunst. Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Ute Hüsken (Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens), Prof. Dr. Martin Krämer (Japanologie) und Prof. Dr. Melanie Trede (Kunstgeschichte Ostasiens). Daneben erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Schülerinnen und Schüler haben außerdem die Möglichkeit, verschiedenen Bereiche der Asienwissenschaften an der Universität Heidelberg kennenzuleren.

Im CATS-Schülerlabor bearbeiten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gemeinsam mit Wissenschaftler der Ruperto Carola aktuelle Fragen aus der Asienforschung.

Hinweise zur Teilnahme:
Es stehen 20 Akademieplätze zur Verfügung.
Zusammen mit einem Bewerbungsformular muss ein aussagekräftiges Motivationsschreiben (300 bis 500 Wörter) eingereich werden.

Termin:

29.07.2018 - 04.08.2018

Anmeldeschluss:

15.04.2018

Veranstaltungsort:

CATS-Schülerlabor
Im Neuenheimer Feld 330
69120 Heidelberg
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Politik, Religion

Arten:

Angebote für Kinder + Jugendliche

Eintrag:

06.02.2018

Absender:

Marietta Fuhrmann-Koch

Abteilung:

Kommunikation und Marketing

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59585


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay