idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung



Teilen: 
23.06.2018 - 23.06.2018 | Vallendar

Gesichter der Vergangenheit und ihre Botschaft für Heute!

Studientag des Pallotti-Instituts

Programmablauf:

Einführung in die geschichtliche Situation der PTHV ab 1912:
Josef Kentenich SAC: Liebe, die vieles wagt- Prof. Dr. Joachim Schmied! ISch
Josef Engling: Liebe, die sich in den Schrecken des Krieges bewährt und zur Lebenshingabe reift- Dr. Alicja Kostka
Richard Henkes SAC: Liebe, die im Dienst an den Typhuskranken zum Lebensopfer wird - Prof. Dr. Manfred Probst SAC

Spaziergang zur Geburtsstätte von Mutter Rosa Flesch
und der Ruhestätte von Franz Reinisch an der Gnadenkapelle

Franz Reinisch SAC: Franz Reinisch widersteht, auch wenn es den Kopf kostet - Prof. Dr. Heribert Niederschlag SAC
Selige Rosa Flesch: Liebe, die aufbricht zum Leben und auch im Leid nicht scheitert - Prof. Dr. Heribert Niederschlag SAC

Hinweise zur Teilnahme:
KOSTEN
20,40 € für Stehempfang, Mittagessen und Nachmittagskaffee sowie 4,60 € Kursgebühr. Studentenermäßigung bei Anmeldung über 1-Net-Menü.
ANMELDUNG
bitte an das Belegungsmanagement der PTHV,
Frau Keller
Tel.: 0261/6402-700, Mail: ukeller@pthv.de
Wer eine Übernachtung wünscht,
kann dies ebenfalls bei Frau Keller buchen.

Termin:

23.06.2018 09:00 - 17:30

Veranstaltungsort:

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV)
56179 Vallendar
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Philosophie / Ethik, Religion

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

22.04.2018

Absender:

Dipl. Verwaltungswirt Stefanie Fein

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60346

Anhang
attachment icon Gesichter der Vergangenheit und ihre Botschaft für Heute!

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay