idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.05.2018 - 04.05.2018 | Leipzig

Öffentlicher Kick-off im Transferverbund Saxony5

4. Mai 2018: „Innovative Hochschulen“ in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau/Görlitz und Zwickau stellen im Beisein von Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange gemeinsames Transferkonzept für die kommenden fünf Jahre vor

Die sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Leipzig, Dresden, Zwickau, Mittweida und Zittau/Görlitz wollen künftig ihre Rolle als Impulsgeber für ihre Region noch stärker wahrnehmen. Dazu haben sie sich Anfang dieses Jahres im Transferverbund Saxony5 zusammengeschlossen und eine umfangreiche Förderung im Bund-Länder-Programm „Innovative Hochschule“ eingeworben. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, in der Forschung künftig noch enger mit regionalen Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft zu kooperieren, um innovative Lösungen für die drängenden Herausforderungen unserer Zeit zu entwickeln. So richten die sächsischen HAW beispielsweise gemeinsame Transferlabore zu verschiedenen Zukunftsthemen von der Vernetzen Mobilität bis zur Fabrik der Zukunft ein, stärken den Dialog mit der Gesellschaft und bringen ein Innovations-Trainee-Programm auf den Weg.

Zur öffentlichen Auftaktveranstaltung des Transferverbunds Saxony5 am Freitag, den 4. Mai 2018, 13 Uhr im Nieper-Bau der HTWK Leipzig, Hörsaal N 001, Karl-Liebknecht-Str. 134, 04277 Leipzig, sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Programm

Begrüßung durch die Rektorin der HTWK Leipzig
Prof. Dr. Gesine Grande

Grußwort der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Dr. Eva-Maria Stange

Grußwort der Referatsleiterin „Neue Instrumente und Programme der Innovationsförderung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Ministerialrätin Kathrin Meyer

Vorstellung des Gesamtprojekts Saxony5 sowie einzelner Teilvorhaben
Prof. Dr. Knut Schmidtke, Prorektor für Forschung und Entwicklung an der HTW Dresden
Prof. Dr. Tobias Zschunke, Prorektor Forschung an der Hochschule Zittau/Görlitz
Prof. Dr. Uwe Mahn, Prorektor Forschung an der Hochschule Mittweida
Prof. Dr. Christian Busch, Prorektor Forschung an der WHZ Zwickau

Hinweise zur Teilnahme:
Während des anschließenden Get-togethers ab 14.30 Uhr im Foyer des Nieper-Baus besteht die Möglichkeit zu Interviews. Um eine Anmeldung unter saxony5@htwk-leipzig.de wird gebeten.

Termin:

04.05.2018 13:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Nieper-Bau der HTWK Leipzig
Hörsaal N 001
Karl-Liebknecht-Str. 134
04277 Leipzig
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

24.04.2018

Absender:

Rebecca Schweier

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60358


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).