idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.05.2018 - 16.05.2018 | Dresden

Expertenabend zum Thema "Blockchain"

#Was: Expertenabend des Kompetenzzentrums für Rechtswissenschaften zum Thema „Blockchain“: Braucht der Mittelstand die Blockchain oder braucht die Blockchain den Mittelstand? Eine Technologie zwischen Können, Wollen und Dürfen.
#Wann: 16. Mai 2018, ab 17 Uhr
#Wo: Hörsaal der Dresden International University
#Anmeldung: http://www.di-uni.de/index.php?id=829

#Was: Expertenabend des Kompetenzzentrums für Rechtswissenschaften zum Thema „Blockchain“: Braucht der Mittelstand die Blockchain oder braucht die Blockchain den Mittelstand? Eine Technologie zwischen Können, Wollen und Dürfen.
#Wann: 16. Mai 2018, ab 17 Uhr
#Wo: Hörsaal der Dresden International University
#Anmeldung: http://www.di-uni.de/index.php?id=829
#Referenten:
- Prof. Dr. Andreas Ittner – Institutsleiter des Blockchain Competence Center (BCCM) der Hochschule Mittweida
- Swen E. Hallasch - Geschäftsführer (CEO) CHAINWISE Group - Blockchain Consulting and Solutions GmbH, Berlin / ehem. geschäftsführender Gesellschafter (COO/CFO) der solid.serVision.com GmbH, Dresden (heute Accenture Cloud Service GmbH)
- Dr. Markus Büch –Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management Berlin

Mit der hinter der Kryptowährung „BitCoin“ stehenden Blockchain-Technologie begann ein neuer Abschnitt des digitalen Zeitalters. Doch kann damit viel mehr kreiert werden als digitale Spekulationsobjekte. Die Blockchain kann für die kommenden 10 bis 20 Jahre die Stellung einer Schlüsseltechnologie einnehmen sowie die technische Basis für Unternehmenstransaktionen und das Management digitaler Dokumente und Vermögenswerte der Zukunft sein. Damit wird sie das Staats- und Rechtswesen, die Finanzwirtschaft und die Realwirtschaft in bisher nie dagewesener Art und Weise massiv verändern. Geschäftsprozesse erhalten nicht nur eine neue manipulationssichere Grundlage. Vielmehr ermöglicht die Blockchain-Technologie eine Art von entmaterialisierter Übertragung von Werthaltigem auf elektronischer Ebene wie beispielsweise dem Internet. (Dr. Markus Büch)

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung: http://www.di-uni.de/index.php?id=829

Termin:

16.05.2018 17:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Hörsaal der Dresden International University, Freiberger Str. 37 (World Trade Center), 1.Etage
01067 Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Mathematik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.05.2018

Absender:

Anja Vogler

Abteilung:

Marketing und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60447


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay