idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.09.2018 - 06.09.2018 | Göttingen

T.O.P. 2018 - Technische Optik in der Praxis

Die Technische Optik beschäftigt sich mit dem Design, der Auslegung und der Fertigung optischer Komponenten und Systeme. Zahlreiche Teildisziplinen der Optischen Technologien erfordern grundlegende Optikkenntnisse - sei es bei der rechnergestützten Optimierung von Objektiven, bei der Wahl passender Materialien und Lichtquellen oder dem Einsatz fertigungsnaher Inspektions- oder Messsysteme, um nur einige wenige zu nennen.

Daher richtet sich das Seminarangebot vor allem an Ingenieure und Naturwissenschaftler mit Aufgaben in Produkt- und Verfahrensentwicklung sowie Qualitätssicherung, die mit optischen Problemlösungen konfrontiert sind.

Der erste Tag ist grundlegenden Aspekten wie den verschiedenen optischen Materialien, der Entwicklung optischer Systeme, der Beschichtung sowie der Messtechnik in der Optik gewidmet. Darüber hinaus ist eine Institutsführung im Fachbereich Naturwissenschaften und Technik der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Göttingen vorgesehen. Der zweite Tag befasst sich mit der Laserbearbeitung, der Nutzung von optischen Fasern und der hyperspektralen Bildgebung. Außerdem erfahren Sie wie Weißlicht-Laser funktionieren und wie sie in der Spektroskopie und Mikroskopie eingesetzt werden können.



Seminarplan 05.09.2018

Optische Materialien
Prof. Dr. rer. nat. Andrea Koch
HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen

Entwicklung optischer Systeme
Dr.-Ing. Rainer Schuhmann
Berliner Glas KGaA Herbert Kubatz GmbH & Co., Berlin

Präzisionsoptische Beschichtung
Dr. Martin Bischoff
Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Göttingen

Optische Oberflächenmesstechnik
Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig
Technische Universität Kaiserslautern
Lehrstuhl für Messtechnik und Sensorik, Kaiserslautern

Additive Fertigung
Dr.-Ing. Gerrit Hohenhoff
LZH Hannover e.V., Hannover

Institutsführungen an der HAWK Göttingen

Gemeinsames Abendessen

Seminarplan 06.09.2018

Innovationen mit Plasma und Photonik
Dr. Oliver Kappertz
Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST, Braunschweig

Hochauflösende Thermografiekameras in der
Wärmefluss-Thermografie zur zerstörungsfreien Prüfung
André Kipp
InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik, Dresden

OLED-Mikrodisplays: Bildgeber für Augmented- und Virtual-Reality
Datenbrillen: Technologie, Bauelemente, Applikationen
Prof. Dr. Uwe Vogel
Fraunhofer Institute for Organic Electronics, Electron Beam
and Plasma Technology FEP, Dresden

Gefährdungsbeurteilung von Laserstrahlung
Ilka Zajons
LZH Laser Akademie GmbH, Hannover

High Dynamic Range Imaging in der
industriellen Bildverarbeitung
Dr.-Ing. Oliver Fleischmann
The Imaging Source Europe GmbH, Bremen

Biophotonik und Spektroskopie:
Therapie und Diagnostik mit Licht
Prof. Dr. Walter Neu
Hochschule Emden/Leer
Fachbereich Technik, Institut für Laser und Optik , Emden

Hinweise zur Teilnahme:
690,00 € pro Person zzgl. MwSt.
550,00 € pro Person zzgl. MwSt. für Mitglieder in einem Innovationsnetz Optische Technologien.

Termin:

05.09.2018 ab 10:00 - 06.09.2018 16:30

Anmeldeschluss:

25.08.2018

Veranstaltungsort:

HAWK Hochschule für
angewandte Wissenschaft und Kunst
Von-Ossietzky-Str. 99
37085 Göttingen
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

09.05.2018

Absender:

Dr.-Ing. Thomas Fahlbusch

Abteilung:

Marketing und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60464

Anhang
attachment icon Veranstaltungsflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay