idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.06.2018 - 20.06.2018 | Leipzig

Der Transfer von Kulturgütern in der Region Alpe Adria im 20. Jahrhundert

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung des GWZO im SoSe 2018.

Die Ringvorlesung steht unter dem Thema: Sieger auf Beutezug oder: Wem gehört die Kunst? Kunst und Kultur als Kriegsbeute in der Geschichte des östlichen Europa.

Heutiger Referent: PD Dr. Christian Fuhrmeister (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)

Vollständiger Titel: Der Transfer von Kulturgütern in der Region Alpe Adria im 20. Jahrhundert (TransCultAA) – Fragestellungen, Forschungsdesign und Schwierigkeiten eines transnationalen EU-Projekts

Der Vortrag stellt das transnationale Forschungsprojekt „Transfer of Cultural Objects in the Alpe Adria Region in the 20th Century“ vor, das in der Förderlinie „Uses of the Past“ von HERA (Humanities in the European Research Area) gefördert wird (https://www.transcultaa.eu/). Ausgangspunkt ist, europäische Geschichte zumal im 20. Jahrhundert als Konfliktgeschichte zu begreifen – als Geschichte von Auseinandersetzungen –, die regelmäßig einhergingen mit Translokationen von Kulturgütern jeder Art. In ganzheitlicher Perspektive und auch in Form gemeinsamer Quellenarbeit wird sowohl die physische Verlagerung als auch die Semantik ihrer Begründungen untersucht. Die grenzüberschreitende Verbundforschung zum mobilen Kulturerbe mehrerer Staaten und Ethnien reflektiert zwangsläufig auch die Funktion nationaler Sinnstiftung, die eine prägende Rolle für die Genese der akademischen Disziplin der ‚Kunstgeschichte‘ spielte.

Zum Referenten: https://www.zikg.eu/personen/cfuhrmeister

Kurzbeschreibung von TransCultAA auf der Homepage des ZI in Deutsch und Englisch: https://www.zikg.eu/projekte/projekte-zi/transcultaa

Zum Forschungsfeld „Werte von Kulturgütern / Provenienzforschung“ am ZI: https://www.zikg.eu/forschung/provenienzforschung-werte-von-kulturguetern

*** Der ursprünglich für den 20.6.2018 geplante Vortrag von Prof. Dr. Bénédicte Savoy (Technische Universität Ber-lin) "Kunstraub, eine anthropologische Konstante" muss leider entfallen. Professorin Savoy wurde vom französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron beauftragt, als Teil einer Kommission die Restitution von Raubkunst an afrikanische Länder zu überprüfen | mehr dazu http://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/tub_medien/publikationen/medieninform... ***

Hinweise zur Teilnahme:
keine

Termin:

20.06.2018 17:00 - 18:30

Veranstaltungsort:

Reichsstraße 4–6
Specks Hof (Eingang A), 4. Etage, Konferenzraum
04109 Leipzig
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Kunst / Design

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

04.06.2018

Absender:

Virginie Michaels

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60689

Anhang
attachment icon Flyer zur Ringvorlesung 2018

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay