idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.06.2018 - 12.06.2018 | Bochum

Fünfte Jahrestagung des Netzwerks "Familie in der Hochschule" am 12. Juni 2018: RUB – TU Dortmund

Die Jahrestagung 2018 befasst sich mit familienpolitischen Entwicklungen in Deutschland und ihrem Einfluss auf die Familienorientierung an Hochschulen.

08:30 - 10:30 UHR ANKOMMEN UND ANMELDUNG AN DER RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM

09:00 UHR PRE-KONFERENZ-ANGEBOT (PARALLELE ANGEBOTE)

10:30 UHR ERÖFFNUNG UND ÜBERBLICK ÜBER DAS TAGESPROGRAMM

11:00 UHR UNTERZEICHNUNG DER CHARTA „FAMILIE IN DER HOCHSCHULE” DURCH DIE NEUEN MITGLIEDSHOCHSCHULEN

12:00 UHR SHORT-TRACKS

13:00 UHR MITTAGESSEN & LUNCH DER HOCHSCHULLEITUNGEN

14:15 UHR WORKSHOPS / FISHBOWL (4 PARALLELE ANGEBOTE)

16:15 UHR ABSCHLUSSVORTRAG: PAPA KANN AUCH STILLEN - DAS 50-50 MODELL

17:15 UHR ENDE DER TAGUNG

Hinweise zur Teilnahme:
Ab 19:30 Uhr findet ein Abendprogramm im Dortmunder U statt. Eine separate Anmeldung hierfür ist bei der Anmeldung zur Tagung unbedingt notwendig.

Termin:

12.06.2018 08:30 - 17:15

Veranstaltungsort:

Ruhr-Universität Bochum
(Veranstaltungszentrum, Ebene 04)
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

04.06.2018

Absender:

Martin Rothenberg

Abteilung:

Referat Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60693

Anhang
attachment icon Ausführliches Programm Jahrestagung FidH 2018

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay