idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.06.2018 - 11.06.2018 | Frankfurt am Main

Eröffnungspressekonferenz der ACHEMA 2018

Die ACHEMA ist der weltweite Treffpunkt der Prozessindustrie. Welche Rolle der internationale Austausch spielt und welche technologischen Trends in diesem Jahr im Fokus stehen, darüber erfahren Medienvertreter mehr bei der ERöffnungspressekonferenz zum Auftakt der ACHEMA 2018.

Die Prozessindustrie nimmt ihre internationale Verantwortung wahr. Technologische Lösungen für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelbranche tragen dazu bei, weltweit Ressourcen zu schonen und menschliche Grundbedürfnisse nach Nahrung, Energie, Gesundheit und Mobilität zu erfüllen. Auf globale Phänomene wie den Klimawandel lässt sich nur mit globalen Anstrengungen reagieren. Dazu tragen energieeffiziente Methoden ebenso bei wie neue Speichertechnologien für erneuerbare Energien. Die Digitalisierung tut ein Übriges, die Branchen weltweit noch stärker zu vernetzen und zu integrieren.
Damit die Prozessindustrie dies leisten kann, ist der internationale Austausch essentiell. An kaum einen Ort wird die Internationalität der Branchen so sichtbar wie bei der ACHEMA.
Warum sie so wichtig ist, diskutieren mit Ihnen

* Jürgen Nowicki, Vorsitzender des ACHEMA-Ausschusses und Mitglied der Geschäftsführung von Linde Engineering

* Dr. Utz Tillmann,, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Chemischen Industrie

* Prof. Dr. Rainer Diercks, Vorsitzender der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Die ACHEMA ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Alle drei Jahre präsentieren bei der globalen Leitmesse der Prozessindustrie fast 4.000 Aussteller aus mehr als 50 Ländern rund 170.000 Teilnehmern aus aller Welt neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Das Spektrum umfasst von Laborausrüstung, Pumpen und Analytikgeräten über Verpackungsmaschinen, Kessel und Rührer bis zu Sicherheitstechnik, Werkstoffen und Software alles, was in der chemischen Industrie, der Pharma- und Lebensmittelherstellung benötigt wird. Der begleitende Kongress ergänzt die Themenvielfalt der Ausstellung mit 800 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen. Die nächste ACHEMA findet vom 11.-15. Juni 2018 in Frankfurt am Main statt.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Akkreditierung ist an allen Eingängen möglich.

Termin:

11.06.2018 09:30 - 10:45

Veranstaltungsort:

CMF, Spektrum 1 und 2
Gelände der Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

05.06.2018

Absender:

Dr. Kathrin Rübberdt

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60716


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay