idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.06.2018 - 20.06.2018 | Hamburg

Jugendliche in Friedensentwicklung aktiv einbeziehen!

GIGA Forum - Vorträge und Ausstellungseröffnung

Jugendliche an sozialen, politischen und ökonomischen Entscheidungen zu beteiligen, ihre Erfahrungen und Bedürfnisse bei der zukünftigen Gestaltung unserer Gesellschaft zu berücksichtigen, ist eine der zentralsten globalen Herausforderungen überhaupt. Politische Sonntagsreden in allen Weltregionen mahnen regelmäßig die aktive Beteiligung von Jugendlichen bei wichtigen gesellschaftlichen Prozessen an. 2015 hat der UN-Sicherheitsrat in einer einstimmig angenommenen Resolution die Einbeziehung von Jugendlichen bei Fragen von Frieden und Sicherheit gefordert. Die Umsetzung steht allerdings vor gravierenden Problemen. Im GIGA Forum diskutieren die Expertinnen und Experten über Erfahrungen mit der politischen und wirtschaftlichen Beteiligung junger Menschen in Nachkriegsgesellschaften aus Zentralamerika und Südafrika und kontrastieren dies mit Beispielen aus dem Nahen Osten.

Sabine Kurtenbach beschäftigt sich mit der Frage von politischer Beteiligung durch Jugendliche jenseits von Wahlen. Martin Ostermeier erläutert die Möglichkeiten, für Jugendliche Arbeitsplätze zu schaffen, die ein Leben in Würde ermöglichen. Julie Brethfeld analysiert die Chancen von Jugendlichen, sich an friedensbildenden Maßnahmen im Nahen Osten zu beteiligen.

Im Anschluss an das Forum wird im Foyer des Veranstaltungsraums eine Ausstellung mit Fotos eröffnet, die im Kontext des vom BMZ geförderten Forschungsprojekts „Against all Odds – Youth in Post-War Societies“ entstanden sind.

ReferentInnen:
Julie Brethfeld, Vertreterin des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bei FriEnt Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung

Dr. Sabine Kurtenbach, kommissarische Direktorin des GIGA Institut für Lateinamerika-Studien

Martin Ostermeier, Technical Officer in Employment, Social and Employment Policy bei der International Labour Organization (ILO)

Moderation:
Dr. Thomas Richter, Senior Research Fellow am GIGA Institut für Nahost-Studien und Koordinator GIGA Forum

Hinweise zur Teilnahme:
Wir möchten Sie bitten, sich für die Veranstaltung anzumelden. Die Anmeldung ist kostenlos.

Termin:

20.06.2018 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

GIGA German Institute of Global and Area Studies
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
20354 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

11.06.2018

Absender:

Verena Schweiger

Abteilung:

Fachabteilung Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60771


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay