idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.07.2018 - 05.07.2018 | Aachen

Symposium „Diversity in der Hochschulbildung“

Chancengleichheit gilt als entscheidendes Merkmal einer innovativen, lebendigen Hochschulkultur. In einem gemeinsamen Symposium wollen FH Aachen und RWTH Aachen am 4. und 5. Juli 2018 die Potenziale von Diversität in Studium, Lehre und Personalentwicklung ausloten. Zu der Veranstaltung im Super C der RWTH Aachen werden rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Hochschulen aus ganz Deutschland erwartet.

Die Umsetzung von Chancengleichheit im Wissenschaftssystem bedingt eine strukturelle Verankerung von Strategien und Maßnahmen zur Förderung von Vielfalt. Im Mittelpunkt stehen dabei Aspekte der Bildungsgerechtigkeit und die Inklusion unterrepräsentierter Gruppen, daneben aber auch die Entwicklung zukunftsweisender Strategien, um auf gesellschaftspolitische und globale Herausforderungen reagieren zu können. Das von den beiden großen Aachener Hochschulen gemeinsam initiierte Symposium ermöglicht den Austausch mit namhaften Referentinnen und Referenten zum Potenzial von Vielfalt und zum Umgang mit Heterogenität in Forschung und Lehre. Verantwortlich für das Programm sind Prof. Dr. Doris Klee, Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs der RWTH Aachen, Manuela Aye, Leiterin der Rektoratsstabsstelle Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD) der RWTH Aachen, und Prof. Dr. Josef Rosenkranz, Prorektor für Studium und Lehre der FH Aachen.

Das Programm beginnt am Mittwoch, 4. Juli, 14.30 Uhr, mit begrüßenden Worten von Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, sowie der beiden Rektoren, Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg (RWTH) und Prof. Dr. Marcus Baumann (FH). Im Anschluss diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Diversity Policies und Umsetzungsstrategien im internationalen Vergleich. Am Donnerstag, 5. Juli, stehen die Themen „Fokus: Diversität in Lehre und Studium“ sowie „Perspektive: Wandel gestalten – wie könnte das gelingen?“ auf dem Programm. Beim Symposium werden zudem Institutionen ihre Arbeit im Rahmen einer Posterausstellung präsentieren.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

04.07.2018 ab 14:30 - 05.07.2018 15:00

Veranstaltungsort:

Super C der RWTH Aachen
Templergraben 57
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

25.06.2018

Absender:

Team Pressestelle

Abteilung:

Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60907


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay