idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.09.2018 - 25.09.2018 | Berlin

Integrierte Stadt(teil)-entwicklung

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtplanung und Stadtentwicklung, Wohnen, Jugend, Soziales sowie für Ratsmitglieder

Erfahrungen mit integrierter Quartiersentwicklung zeigen:
Baulich-städtebauliche Strukturen, zu denen unter anderem Begegnungsorte im öffentlichen Raum, Sportplätze oder Nachbarschaftszentren gehören, sind Ausgangspunkt, Fundament, Voraussetzung für Entwicklungen auch im sozialen Bereich.Gleichzeitig wird deutlich, dass diese Strukturen oftmals erst dann von potenziellen Zielgruppen angenommen werden bzw. ihre sozial-integrativen Zwecke erfüllen (können), wenn sie (sozial-)pädagogisch „bespielt“ bzw. begleitet werden. Stadt(teil)entwicklung ist also nur die eine Seite der Medaille, die – so die These – ohne eine Flankierung durch professionelle Sozial- bzw. Gemeinwesenarbeit (GWA) nicht auskommen kann, will sie zur Gestaltung funktionierender Nachbarschaften sowohl in Bestands- als auch in Neubauquartieren beitragen.
Im Seminar sollen daher unter anderem folgende Fragen eine Rolle spielen:
• Welche Rolle hat die Gemeinwesenarbeit in der integrierten Stadt(teil)entwicklung?
• Welche Ansätze und Ziele verfolgt Gemeinwesenarbeit in der Quartiersentwicklung?
• Welchen Nutzen/welche Wirkungen kann Gemeinwesenarbeit im Quartier haben?
• Wie kann/sollte die organisatorische Einbettung von Gemeinwesenarbeit auf der Quartiers- und der Verwaltungsebene aussehen?
• Welche Rahmenbedingungen werden benötigt, um integrierte Stadt(teil)entwicklung durch die strukturelle Einbettung von Gemeinwesenarbeit wirkungsvoller zu gestalten?

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitglieds-
kom¬mu¬nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

Für alle übrigen Teilnehmer/innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Termin:

24.09.2018 ab 10:30 - 25.09.2018 17:20

Anmeldeschluss:

11.09.2018

Veranstaltungsort:

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13 - 15
(Eingang 14 - 15)
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

27.06.2018

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60939

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay