Die Zukunft der Arbeit - #kommmitmensch in die Arbeitswelt 4.0

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.11.2018 - 14.11.2018 | Dresden

Die Zukunft der Arbeit - #kommmitmensch in die Arbeitswelt 4.0

Unter dem Slogan "kommmitmensch" widmet sich die aktuelle Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen dem Thema Kultur der Prävention. Diese Veranstaltung zeigt an aktuellen Beispielen aus unterschiedlichen Branchen, dass neue Formen der Arbeit auch neue Formen der Prävention benötigen. Eine neue Kultur der Prävention kann dazu beitragen, die Arbeit der Zukunft menschengerecht zu gestalten.

In Vorträgen wird erläutert, wie Arbeiten 4.0 und eine neue Kultur der Prävention sich gegenseitig beeinflussen und wie sich von Musterbrüchen lernen lässt, mit diesen rasanten Veränderungen umzugehen, um vom Getriebenen zum Treiber der Entwicklung zu werden.

In sechs Foren betrachtet die Veranstaltung aus der Sicht von Unternehmen und der gesetzlichen Unfallversicherung den Stand der Digitalisierung in den Bereichen

- Produktion
- Homeoffice
- Bau/Handwerk
- Verkehr und Logistik
- Dienstleistung
- Gesundheit/Pflege

Arbeiten 4.0 ist im Wesentlichen eine Entwicklung, die durch die rasant fortschreitende Informationstechnologie bestimmt wird. Bisher waren technische und marktorientierte Veränderungen der Treiber für die Entwicklung in der Arbeitswelt. Die Aspekte Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz wurden oft erst nach diesen technikorientierten Veränderungen eingebracht, um Fehlentwicklungen zu korrigieren.

Die Kampagne „kommmitmensch“ will den Wert von Sicherheit und Gesundheit und damit den Menschen in den Fokus des betrieblichen Handelns stellen. Eine neue Kultur der Prävention antizipiert die Folgen betrieblichen Handelns und stellt Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte in den Mittelpunkt.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

13.11.2018 ab 12:00 - 14.11.2018 13:00

Veranstaltungsort:

DGUV Congress
Tagungszentrum des IAG
Haus 2
Königsbrücker Landstraße 2 b
01109 Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Psychologie, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

17.07.2018

Absender:

Sabine Strickrodt

Abteilung:

Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61057


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay