Fachtagung: Verringerung des Salmonelleneintrags durch Schlachtschweine in die Lebensmittelkette

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.10.2018 - 16.10.2018 | Berlin

Fachtagung: Verringerung des Salmonelleneintrags durch Schlachtschweine in die Lebensmittelkette

Die Fachtagung soll einen Überblick zum Vorkommen von Salmonellen in der Lebensmittelkette beim Schlachtschwein geben und die Bedeutung für Erkrankungsfälle beim Menschen aufzeigen.

Die Salmonellose ist nach der Campylobacteriose die zweithäufigste gemeldete bakterielle Erkrankung beim Menschen in Deutschland. Im Jahr 2017 wurden dem Robert Koch-Institut mehr als 16.000 humane Salmonellose-Fälle gemeldet. Den vorliegenden Daten nach zu urteilen (z. B. aus Monitoring-Untersuchungen und der amtlichen Überwachung auf den verschiedenen Stufen der Lebensmittelkette: Bestandsebene, Schlachtung, Handel) spielt Schweinefleisch als Infektionsquelle hierbei eine wichtige Rolle. Schweinefleisch wird mit etwa 36 kg pro Kopf und Jahr in Deutschland sehr häufig verzehrt, wobei der Verbrauch von Rohwurst bei etwa 5 kg pro Kopf und Jahr liegt. Zur Senkung der humanen Salmonellose-Fälle durch Schweinefleisch sind gemeinsame Anstrengungen der verschiedenen Interessengruppen entlang der ganzen Lebensmittelkette notwendig.

Ziel der Fachtagung ist es, einen aktuellen Überblick zum Vorkommen von Salmonellen in der Lebensmittelkette beim Schlachtschwein zu geben und die Bedeutung für Erkrankungsfälle beim Menschen aufzuzeigen. Außerdem sollen die Möglichkeiten zur Verringerung des Salmonelleneintrages diskutiert werden. Diese Tagung richtet sich an Interessierte aus wissenschaftlichen Einrichtungen, Untersuchungsämtern, Überwachungsbehörden, Landes- und Bundesministerien sowie Lebensmittelunternehmen.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

16.10.2018 11:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

09.10.2018

Veranstaltungsort:

Bundesinstitut für Risikobewertung
Standort Berlin-Marienfelde
Martin-Lerche-Hörsaal
Diedersdorfer Weg 1
12277 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Tier / Land / Forst

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

20.07.2018

Absender:

Dr. Suzan Fiack

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61091


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay