idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.09.2018 - 06.09.2018 | Kassel

GENERATION AND LOAD DATA PROVISION METHODOLOGY (GLDPM) Workshop

Für die Einführung von GLDPM war es erforderlich, zusätzliche IT-Komponenten zu implementieren sowie neue Prozesse und Verfahren aufzusetzen, um einen reibungslosen Datentransfer zu gewährleisen. Evtl. konnten Sie bereits erste praktische Erfahrungen sammeln und die GLDPM in der Anwendung testen. Darüber hinaus ergeben sich mit der Einführung neue Perspektiven und Potenziale zur weiteren Nutzung der im Rahmen der GLDPM erfassten Daten, die wir mit Ihnen zusammen herausarbeiten möchten.

Wir möchten Experten der Verteilnetzbetreiber zusammenbringen, um mit Ihnen gemeinsam zu diskutieren. Der Workshop wird durch Vorträge von Vertretern der Netzbetreiber und der Wissenschaft begleitet.

Außerdem möchten wir Sie im Vorfeld der Veranstaltung zu einer Teilnahme an einer Kurzstudie einladen, in der wir Sie bitten, verschiedene Hypothesen zur Nutzung der GLDPM Daten zu bewerten. Die Ergebnisse der Studie werden wir Ihnen zu Beginn der Veranstaltung präsentieren.

Zielgruppe
Verteilnetzbetreiber der Hochspannungsebene

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich bis zum 05.08.2018
zur Veranstaltung unter der genannten Webadresse an.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Sie kriegen eine Rückmeldung von uns, ob die Anmeldung erfolgreich war und Sie an dem Workshop teilnehmen können.

Termin:

05.09.2018 ab 16:00 - 06.09.2018 13:30

Veranstaltungsort:

Fraunhofer IEE
Königstor 59
34119 Kassel
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

23.07.2018

Absender:

Uwe Krengel

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61098

Anhang
attachment icon Programm Flyer Workshop GLDPM

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay