Gene Therapy – Ready for the Market?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
30.01.2019 - 01.02.2019 | Frankfurt am Main

Gene Therapy – Ready for the Market?

Are the new and promising gene therapeutic approaches for the treatment of cancer or rare diseases ready for the market yet? Internationally renowned keynote speakers will set the spotlight on the challenges in the production, quality control, regulatory issues and clinical implementation of gene therapeutic products. Papers can be submitted until 3 September 2018.

The last years were very promising for gene therapeutic approaches. A number of successful treatments of cancer or rare diseases were reported, as well as FDA approval of first gene therapeutic products. Until now, these pioneering treatments have been used primarily when conventional therapies reach their limits. Development, manufacturing, quality control and clinical application of gene therapeutic products are very challenging – and still far from routine.

The conference addresses the major issues on the way to save and successful products: “Gene Therapy – Ready for the Market?”

Conference Topics:

Manufacturing and quality control of gene therapeutic products
Genome editing for gene therapy development
Development and manufacturing of gene transfer vectors
Manufacturing of cell-based gene therapeutic products
Viral vectors for vaccination
Clinical applications of gene therapeutic products
Regulatory pathways to enable gene therapy

Confirmed Keynote Speakers:

Christian J. Buchholz, Paul-Ehrlich-Institut, Langen/D
Hildegard Büning, Hannover Medical School, Hannover/D
John Campbell, Scottish National Blood Transfusion Center, Edinburgh/UK
Klaus Cichutek, Paul-Ehrlich-Institut, Langen/D
Markus Hörer, Freeline Therapeutics GmbH, Planegg-Steinkirchen/D
Amine Kamen, McGill University, Montreal/CAN
Ulrike Köhl, Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZ, Leipzig/D
Otto Merten, Genethon, Evry/F
Axel Schambach, Hannover Medical School, Hannover/D

Hinweise zur Teilnahme:
You are most welcome to contribute to the conference programme and submit your paper until 03 September 2018.

Termin:

30.01.2019 - 01.02.2019

Veranstaltungsort:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

26.07.2018

Absender:

Dr. Kathrin Rübberdt

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61107


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay