idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
31.08.2018 - 02.09.2018 | Dresden

Kurswochenende Kardiologie und Gefäßmedizin

#Was: Kurswochenende Kardiologie und Gefäßmedizin. Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen

#Wann: 31.08.2018 - 02.09.2018

#Dozenten:
Dr.med. Carsten W. T. Nolte
Leitung des EPIDAURUS, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,Schwerpunkte: Leistungsdiagnostik, Angiologie und Funktionelle Medizin

Prof. Dr. med. Lorenz Hofbauer
Universitätsklinikum Dresden, Medizinische Klinik und Poliklinik III, Oberarzt und Leiter des Bereichs Endokrinologie, Diabetes und metabolische Knochenerkrankungen

Programm:

Freitag 31/08/18

10:30 M7 Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen Dozent: Prof. Hofbauer
− Osteoporose (Bedeutung der Sexualhormone, Primärprävention, Diagnostik und Therapie)
− Schilddrüsenerkrankungen (vom Symptom zur Diagnose, Ernährungseinflüsse und Prävention, Umgang mit ungewöhnlichen Laborkonstellationen, Multimo-dale Therapie)

13:00 Mittagspause
14:15 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Hypercholesterinämie- was man von Außen nicht sieht
− Arterielle Hypertonie- ein unterschätzter Risikofaktor
− Silent Inflammation: Entwicklung der Arteriosklerose
− Herz- und Kreislaufsport
− Interaktion therapierbarer Risikofaktoren
18:45

Samstag 01/09/18

08:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Echokardiographie – Welche Informationen brauche ich von meinem Kardiolo-gen? Was kann ich daraus i.S.d. Vorsorgemedizin machen?
− Intima-Media-Dicke (IMD) und Stenosen der epikardinalen Koronargefäße
− "Arm-Bein-Index" und periphere arterielle Verschlußkrankheit
− Training und EKG, Ruhe- und Belastungs-EKG

13:00 Mittagspause

14:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte u.a.
− EKG-Veränderungen und Herzrhythmusstörungen – Wann brauche ich meinen Kardiologen?

− 14:30 Beginn "Praktische Übungen" – Ort: Epidaurus
− Echokardiographie, FKDS der Halsschlagadern (IMD-Messung) und Bein-Baucharterien; Messung der Gefäßfunktion (ABI), Art. Radialis
− Stellenwert von CT/MRT in der kardiovaskulären Präventionsmedizin (Kosten-Nutzen-Relation) Prof. Th. Kittner oder Dr. Mark Amler

18:45

Sonntag 02/09/18

08:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Therapiemöglichkeiten des Bluthochdrucks, insb. in der Präventionsmedizin
− Integrative und Schulmedizinische Therapiemöglichkeiten der Hypercholesteri-nämie unter Berücksichtigung des individuellen Herzkreislaufrisikos
− Therapie von Herzrhythmusstörungen in der Präventionsmedizin
− Stellenwert der Thrombozytenaggregationshemmung

13:00 Mittagspause
14:15 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Einfluß der postmenopausalen Hormontherapie auf die Entwicklung der Arteri-osklerose
− Networking Präventionsmedizin – Welche Logistik muß ich mir organisieren?
− Diagnostik, Therapieziele, Therapieüberwachung und ReCall am Beispiel der "Heart-watch-Projects"

15:30/16:00 Ende des Kurswochenendes

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr: 850 EUR (inkl. Pausen- und Mittagsverpflegung, Mehrwertsteuerbefreit) Bei späterer Immatrikulation in den Studiengang wird die Teilnahmegebühr von den Studien-gebühren abgezogen.

Termin:

31.08.2018 ab 10:30 - 02.09.2018 15:30

Veranstaltungsort:

Dresden International University, Freibergerstr. 37, 01067 Dresden, 1. Etage, Raum 114

EPIDAURUS – Praxis für Diagnostik, Vorsorge und Therapie, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

02.08.2018

Absender:

Anja Vogler

Abteilung:

Marketing und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61181


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay