idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.09.2019 - 27.09.2019 | Tübingen

GBM/DGZ Herbsttagung 2019: Age-related Human Diseases – Special Focus Autophagy

Die gemeinsame Herbsttagung der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM e.V.) und der Deutschen Gesellschaft für Zellbiologie (DGZ e.V.) findet vom 25. bis 27. September 2019 an der Eberhard Karls Universität Tübingen statt. Thematisch konzentriert sich die Herbsttagung auf die molekularen Mechanismen altersbedingter Erkrankungen des Menschen, wobei dem zellulären Prozess der Autophagie im pathophysiologischem Kontext besonderes Augenmerk gewidmet ist.

Altersbedingte Erkrankungen stellen zunehmend eine gesellschaftliche und
gesundheitspolitische Herausforderung dar. Entsprechend erfährt die biomedizinische Alternsforschung ein stetig steigendes Interesse. Neue OMICs- und Imaging-Technologien ermöglichen neuartige Ansatzpunkte in der Erforschung molekularer Mechanismen des Alterns sowie altersbedingter Erkrankungen des Menschen. Im Zuge einer zukünftigen, personalisierten Medizin steht die Förderung des gesunden Alterns und die Bekämpfung altersbedingter Erkrankungen im Mittelpunkt. Hierzu ist die Entwicklung neuer und effektiver Therapien altersbedingter Erkrankungen, wie Neurodegeneration, Krebs und Herz-/Kreislauf-Erkrankungen besonders wichtig. In allen altersbedingten Erkrankungen spielt der Prozess der zellulären Autophagie, ein lysosomaler Degradations- und Recyclingprozess, eine wichtige Rolle. Die Autophagie trägt als ein evolutionär konservierter Überlebensmechanismus zur Aufrechterhaltung der zellulären Homöostase bei, wirkt der Entstehung altersbedingter Erkrankungen entgegen und ist somit essentiell für gesundes Altern. Die zugrunde liegenden zellulären und molekularen Mechanismen sind jedoch nur unzureichend identifiziert.

Das Ziel der gemeinsamen GBM/DGZ Herbsttagung 2019 ist es, ein Forum für führende Experten, Studenten, junge Forscher und Vertreter der Industrie zu schaffen, um neueste Erkenntnisse zur Bedeutung der Autophagie bei der Entstehung altersbedingter Erkrankungen zu diskutieren und neue Interaktionen und Kollaborationen zu ermöglichen. Dabei werden die Themen Krebs, Neurodegeneration, Immunität und Metabolismus sowie der molekulare Mechanismus der Autophagie Schwerpunkte bilden. Darüber hinaus werden verschiedene Auszeichnungen verliehen, darunter die Otto-Warburg-Medaille und der Otto-Meyerhof-Preis. Am Abend vor der Herbsttagung wird Rahmen eines ‘Science Outreach’ ein öffentlicher Vortrag in deutscher Sprache mit anschließender Podiumsdiskussion stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungswebseite
herbsttagung.gbm-online.de

Hinweise zur Teilnahme:
Deadlines:
Early registration - 31.05.2019
Abstract submission - 31.07.2019

Termin:

24.09.2019 ab 18:00 - 27.09.2019 16:00

Veranstaltungsort:

Eberhard Karls Universität
Audimax, Geschwister-Scholl-Platz

und

Museum Tübingen
Wilhelmstraße 3
Tübingen
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

02.08.2018

Absender:

Dr. Anke Lischeid

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61183

Anhang
attachment icon GBM/DGZ Herbsttagung 2019

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay