idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


05.10.2018 - 05.10.2018 | Vechta

Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“ für Studieninteressierte

Für diejenigen, die ein Studium in Betracht ziehen, aber noch nicht wissen, was sie studieren sollen, bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta in den Schulferien den Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“ an. Der kostenlose Workshop richtet sich speziell an Studieninteressierte, die eine Orientierung im Dschungel der Studienmöglichkeiten suchen. Der nächste Termin ist Freitag, 5. Oktober 2018, 9.30 bis 15.00 Uhr.

Im Zusammenspiel von Selbst- und Fremdeinschätzung werden an diesem Tag Interessen, Fähigkeiten und Ziele entdeckt und entwickelt. Potentielle Studien- und Berufspläne werden diskutiert, mögliche Schritte in Richtung Zukunft geplant und Informationen rund ums Studium vermittelt.

Informationen erteilt die Zentrale Studienberatung:
Melanie Kruse
Fon +49 (0) 4441.15 321
workshops@uni-vechta.de

Anmeldungen sind möglich unter https://www.uni-vechta.de/deine-zukunft-anmeldeformular

Weitere Termine:
Freitag, 04.01.2019
Freitag, 01.02.2019

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich.

Termin:

05.10.2018 09:30 - 15:00

Veranstaltungsort:

Universität Vechta
49377 Vechta
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

15.08.2018

Absender:

Sabrina Daubenspeck

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61260


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).