idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung



Teilen: 
06.09.2018 - 07.09.2018 | Hannover

Niedersächsische Solarenergietage

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) veranstalten in Kooperation mit der IHK Hannover und der Klima- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) in Hannover die „Niedersächsischen Solarenergietage“. Diese Veranstaltung informiert über Potentiale, Chancen und aktuelle Forschung zur Solarenergienutzung in Niedersachsen.

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) veranstalten in Kooperation mit der IHK Hannover und der Klima- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) am 06. und 07. September in Hannover die „Niedersächsischen Solarenergietage“. Diese Veranstaltung informiert über Potentiale, Chancen und aktuelle Forschung zur Solarenergienutzung in Niedersachsen.

Die Solarenergie ist eine Schlüsseltechnologie der weltweiten Energiewende, die sich mittlerweile zu einer Technologie mit sehr geringen Stromgestehungskosten entwickelt hat. Gerade im Flächenland Niedersachsen kann die solare Energieerzeugung einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Energieversorgung leisten. Der technische Fortschritt führt zu immer mehr wirtschaftlichen Anwendungsfällen. Wo liegen diese Potentiale? Welche Chancen bietet die Solarenergie für Niedersachsen und seine Bürger? Wie kann die Solarenergienutzung in Niedersachsen weiter vorangebracht werden und wie kann Forschung zum Erfolg beitragen?

Diese und weitere Fragen sollen auf den Niedersächsischen Solarenergietagen diskutiert werden. Die eingeladenen Vorträge beinhalten Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen zur Nutzung von Solarenergie in Wohngebäuden, Gewerbebetrieben und in der Landwirtschaft und werden von Experten aus der Forschung (u.a. ISFH, EFZN, FhG-ISE) und Praxis (u.a. Stiebel-Eltron, Niedersächsisches Umweltministerium, Naturstrom AG) gehalten. Besonders freut uns auch, dass der Niedersächsische Minister für Umwelt, Bauen, Energie und Klimaschutz Olaf Lies mit seinem Einführungsvortrag die Tagung eröffnen wird. Das Veranstaltungsformat gibt Raum für einen intensiven Austausch der Tagungsteilnehmer mit den Referenten.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnehmerbeitrag
Regulär: € 100,- zzgl. MwSt.
Studenten und wiss. Mitarbeiter: € 50,- zzgl. MwSt.

Leistungen:
• Tagungsunterlagen
• Abendessen (6.9.)
• Pausenbewirtung an beiden Tagen

Termin:

06.09.2018 ab 13:30 - 07.09.2018 13:00

Anmeldeschluss:

31.08.2018

Veranstaltungsort:

Leibniz-Universität Hannover
Neubau Technische Informatik

Appelstraße 4
30167 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

20.08.2018

Absender:

Dr. Roland Goslich

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61295

Anhang
attachment icon Programmflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay