idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.09.2018 - 15.09.2018 | Darmstadt

Retina Stem Cell Symposium

Construction of a retina from stem cells:
basic principles, human organoids & cholinergic impact

International Symposium organised by Biology Dept. of Technische Universität Darmstadt as a tribute to former students, colleagues & collaborators of Professor Paul G. Layer

This symposium will bring together internationally leading experts of their fields, former students and faculties, as well as long-time collaborators of Department of Biology at Technische Universität Darmstadt (TUDa). Four sessions will deal with research fields of highest actuality, e.g., neuronal development and function, future applications of stem cell-based technologies in regenerative medicine, and novel actions of the cholinergic system under normal and diseased conditions. By updating research topics, which were pursued by Professor Layer´s group over decades, this symposium has particular relevance for advancing future teaching and research activities in Developmental, Cell and Molecular Biology at TUDa and Bioengineering at h_da in Darmstadt.

Interested external students and researchers from other departments and universities are welcome.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

14.09.2018 - 15.09.2018

Veranstaltungsort:

TU Darmstadt
Physik-Hörsaal Uhrturm
Bldg. S2/08
Hochschulstraße 4
64289 Darmstadt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

24.08.2018

Absender:

Bettina Bastian

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61338


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay