Geschichten vom Licht

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.11.2018 - 29.11.2018 | Düsseldorf

Geschichten vom Licht

Die Fachgruppe 'Medien und Kommunikation' veranstaltet am 29. November 2018 von 18 bis 20 Uhr die Lesung "Geschichten vom Licht" an der Hochschule Düsseldorf.

Wir denken viel über das Licht nach - und was denkt das Licht über uns? Dieser Frage geht die Lesung „Geschichten vom Licht“ der Fachgruppe Medien und Kommunikation des Graduierteninstitus NRW nach. Die Vorträge betrachten das Licht mit seinem interdisziplinären Charakter aus verschiedenen Blickwinkeln und werden ihrerseits in eine Geschichte eingebettet, die die Entwicklung der Perspektiven - ihre Reihenfolge und auch Gleichzeitigkeit - darstellt. Zu den Vortragenden zählen Prof. Dr. Alexander Braun, Dr. Julia Neunin, Dipl.-Des. Eib Eibelshäuser und Prof. Dr. Fernand Hörner. Die rahmende Geschichte wird von Alexandra Siegle und Max Neuhoff beigetragen.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:

29.11.2018 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Hochschule Düsseldorf
Campus Derendorf
Münsterstraße 156
Raum 03.1.001
40476 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Musik / Theater, Philosophie / Ethik, Sprache / Literatur

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

29.08.2018

Absender:

Dr. Anna Knaup

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61380

Anhang
attachment icon Flyer "Geschichten vom Licht"

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay