idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.09.2018 - 28.09.2018 | Berlin

Der Mensch im Mittelpunkt – Innovationen für Arbeit mit Zukunft

Globalisierung und Digitalisierung verändern Wertschöpfungsstrukturen in allen Industriezweigen. Diese Transformation geht mit einem grundlegenden Wandel unserer Arbeitswelt und Demographie einher. Moderne Arbeits- und Organisationsformen bieten neue Chancen, flexibler, selbstbestimmter und kreativer zu arbeiten. Eine gemeinsame Veranstaltung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) und acatech zum Wissenschaftsjahr 2018 diskutiert diese Chancen.

Die Globalisierung, die Digitalisierung und die Entwicklung hin zu einer Plattformökonomie verändern unsere Wertschöpfungsstrukturen in allen Industriezweigen. Diese Transformation geht mit einem grundlegenden Wandel unserer Arbeitswelt und Demographie einher. Moderne Arbeits- und Organisationsformen bieten neue Chancen, flexibler, selbstbestimmter und kreativer zu arbeiten. Gerade die Herausforderungen der demografischen Entwicklung auch jenseits der Erwerbsarbeit könnten damit gemeistert werden.

Die Digitalisierung birgt große Potenziale, wirft gleichzeitig aber auch zahlreiche Fragen zu ihrer Gestaltung und Bewertung auf: Wie können und sollten zukünftige Arbeitswelten am Menschen orientiert gestaltet sein und wie kann Wissenschaft und Forschung hierbei unterstützen? Welche Gestaltungsfaktoren sind beim Einsatz von Zukunftstechnologien zu beachten, sodass sie im Sinn der Ergonomie effizient und sicher eingesetzt werden können? Und wie können Eigenverantwortung und Selbstbestimmtheit des Einzelnen und Verantwortlichkeit von Unternehmen in ihrer Rolle als Arbeitgeber in eine gute Balance gebracht werden?

Zu diesen Fragen wollen wir in einen gemeinsamen Dialog treten, gerade im Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft. Im Rahmen dieser Herbsttagung, welche im und mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung stattfindet, sollen aus unterschiedlichen Perspektiven der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik die Herausforderungen und Möglichkeiten dieser Entwicklungen für die Arbeitsforschung diskutiert werden.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) und acatech zum Wissenschaftsjahr 2018.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldungen sind bis zum 19. September 2018 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Termin:

27.09.2018 ab 10:00 - 28.09.2018 13:30

Anmeldeschluss:

19.09.2018

Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Bildung und Forschung,
Kapelle-Ufer 1
11055 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

31.08.2018

Absender:

Christoph Uhlhaas M.A.

Abteilung:

Geschäftsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61401

Anhang
attachment icon Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay