idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.09.2018 - 11.09.2018 | Berlin

Mit der EU-Medizinprodukteverordnung (über)leben, 11.09.2018, Fraunhofer-Forum Berlin

Die europäische Medizinprodukteverordnung und ihre Konsequenzen für Hersteller

Das Fraunhofer-Leistungszentrum Translationale Medizintechnik lädt ein zu einem Forum zum Thema »Mit der EU-Medizinprodukteverordnung (über)leben« am 11. September 2018 ab 16:00 Uhr. Hier werden sich Experten aus der Medizintechnikbranche über den aktuellen Umsetzungsstand der europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) und deren Auswirkungen austauschen.

Die neue, europaweit reichende Medizinprodukteverordnung (MDR = Medical Device Regulation) ist Mitte 2017 in Kraft getreten und hat weitreichende Konsequenzen für die Hersteller von Medizinprodukten. Um die neuen Anforderungen konform umzusetzen, kommt ein deutlich erhöhter Dokumentations- und Prüfaufwand auf sie zu, der auch bereits vermarktete Produkte betrifft, und viele Fragen rund um die praktische Umsetzung der Verordnung sind noch offen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen fürchten, die Anforderungen auch finanziell/wirtschaftlich nicht stemmen zu können, wodurch die Innovationskraft der Medizintechnik in Deutschland nachhaltig reduziert würde.

Um ein möglichst vollständiges Bild über die Folgen der MDR zu erfassen und auch um die Politik für diese zu sensibilisieren, führen das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Medizin ITEM, das Netzwerk MDR Competence und die Deloitte GmbH gemeinsam eine Studie durch. Erste alarmierende Ergebnisse dieser Studie werden während des Forums präsentiert.

Möglichkeiten für Interviews mit den Experten wird es vorab zwischen 15.45 und 16.15 Uhr geben.

Wir freuen uns, wenn Sie kommen können! Melden Sie sich gerne unter der angegebenen Adresse bzw. Telefonnummer an.

Pressekontakt:
Dr. Cathrin Nastevska
Fraunhofer ITEM
cathrin.nastevska@item.fraunhofer.de
Telefon +49 511 5350-225

Hinweise zur Teilnahme:
Veranstaltung ist in deutscher Sprache, die Teilnahme ist kostenlos

Termin:

11.09.2018 15:45 - 19:00

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Forum Berlin
Spreepalais am Dom
Anna-Louisa-Karch-Str. 2
(im Erdgeschoss)
10178 Berlin
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Chemie, Medizin, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

05.09.2018

Absender:

Presse Institute

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61442

Anhang
attachment icon Die europäische Medizinprodukteverordnung und ihre Konsequenzen für Hersteller

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay