idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.09.2018 - 18.09.2018 | Friedberg

Durch Bildung Ressourcen schonen – Konferenz für BildungsakteurInnen

AkteurInnen aus allen Bildungsbereichen sind zur 9. Konferenz des überregionalen Netzwerks "Bildung für Ressourcenschonung und -effizienz" eingeladen. Das Schwerpunktthema lautet diesmal: "Lernen und Lehren in Lernlaboren und Lernfabriken".

Netzwerk
Das Netzwerk "Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz" soll dazu beitragen, das Bewusstsein für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz in allen Bildungsbereichen zu steigern. Pro Jahr finden zwei Netzwerkkonferenzen für interessierte BildungsakteurInnen statt - eine im Raum Berlin und eine im Raum Frankfurt/Main.

Konferenz-Thema am 18. September:
Lernlabore und Lernfabriken sind neue Beispiele einer Lernkultur. Sie ermöglichen ein erfahrungs- oder handlungsbezogenes Lernen und gelten als sehr effektive Lernformen. In der beruflichen Bildung werden sie seit langem praktiziert. Neue Formen sind offene Werkstätten, Repair Cafés oder Maker Spaces, um eigenständig oder angeleitet zu experimentieren, zu entwickeln und im Austausch mit anderen zu lernen. Konzepte rund um dieses Thema werden aus allen Bildungsbereichen vorgestellt und diskutiert. Gute gelebte Didaktik und Praxis, Erfahrungen, Bedarfe und Wünsche in den unterschiedlichen Bildungsbereichen Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung werden thematisiert.

Zusatzangebot September 2018:
Am Vortag der Konferenz, am Montag, den 17.09.2018, wird für alle Interessierten optional ein Ressourcenspiele-Nachmittag angeboten (16:00 - 20:00 Uhr). Hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Spiele rund um Ressourceneffizienz und Ressourcenschonung kennenzulernen und ausgiebig zu testen.

Auftraggeber
Das BilRess-Netzwerk wird 2015-2019 im Rahmen des Auftrags Kompetenzzentrum Ressourceneffizienz betrieben, der bei der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) angesiedelt ist.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos. LINK zur Anmeldung:
https://www.bilress.de/anmeldung-veranstaltung.html
Telefonischer Kontakt: Roman Ariel: 030-803088-16

Termin:

18.09.2018 10:30 - 17:30

Veranstaltungsort:

Technische Hochschule Mittelhessen (THM), Campus Friedberg, Gebäude B1,
Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, Studierende

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Pädagogik / Bildung, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

06.09.2018

Absender:

Barbara Debus

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61466

Anhang
attachment icon Einladungsflyer zur Netzwerkkonferenz am 18.09.2018

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay