idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.09.2018 - 26.11.2018 | Berlin

Cecilia Jonsson: Contemporary Diagram – Berlin

Ein Residenz- und Ausstellungsprojekt von singuhr — projekte und der Schering Stiftung

Können Klang und Musik, Töne und Melodien das Wachstum und die Formation von Bakterien im Abwasser beeinflussen? Dieser Frage spürt die schwedische Künstlerin Cecilia Jonsson in ihrem Projekt „Contemporary Diagram – Berlin“, im Rahmen der Berlin Art Week 2018, nach.

Können Klang und Musik, Töne und Melodien das Wachstum und die Formation von Bakterien im Abwasser beeinflussen? Dieser Frage spürt die schwedische Künstlerin Cecilia Jonsson in ihrem Projekt „Contemporary Diagram – Berlin“ nach.
Als Labor diente ihr die Kanalforschungsanlage der Berliner Wasserbetriebe in Berlin-Neukölln, in der wissenschaftliche Untersuchungen am Berliner Abwassersystem durchgeführt werden. Für Jonssons Versuche bietet das Abwasser ideale Bedingungen. Es ist bevölkert von Bakterien, die sich auf Eisenplatten kultivieren lassen. Doch was passiert, wenn man diese Kulturen mit Infra- und Ultrasound, Jonssons eigenem Gesang oder mit Alexander Mosolovs Orchesterstück „The Iron Foundry“ (1926–27) beschallt? Die Idee zu „Contemporary Diagram“ basiert auf den hydrodynamischen Experimenten des Physikers Carl Anton Bjerknes, der Ende des 19. Jahrhunderts das mechanische Verhalten von Flüssigkeiten erforschte.
In ihrer Ausstellung zeigt Jonsson, wie mithilfe unterschiedlicher Medien die experimentell entstandenen, mikrobiologischen Prozesse materialisiert werden können.

Öffnungszeiten: Donnerstag – Montag: 13–19 Uhr, Eintritt frei

Ausstellungseröffnung: 28. September 2018, 18–21 Uhr

Begleitveranstaltung in der Schering Stiftung:
18. September 2018, 16–19 Uhr: Open Studio mit Cecilia Jonsson. Die Künstlerin gibt im Projektraum der Schering Stiftung einen ersten Einblick in ihre Forschung und die entstehende Ausstellung.

Veranstaltet von singuhr e. V. (www.singuhr.de) in Kooperation mit der Schering Stiftung. Die Projektresidenz von Cecilia Jonsson wurde gefördert durch die Stadt Bergen und das Programm AiR Bergen-Berlin und ermöglicht durch die Berliner Wasserbetriebe. Die Schering Stiftung ist Partner der Berlin Art Week 2018 sowie der Berlin Science Week 2018.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

29.09.2018 ab 13:00 - 26.11.2018 19:00

Veranstaltungsort:

Schering Stiftung, Projektraum
Unter den Linden 32–34
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Kunst / Design, Umwelt / Ökologie

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

12.09.2018

Absender:

Andrea Bölling

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61529

Anhang
attachment icon Presseinformation 5. September 2018

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay