7. BfR-Stakeholderkonferenz: "Alles Fake? Wissenschaft im Zeitalter der vielen Wahrheiten"

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.11.2018 - 15.11.2018 | Berlin

7. BfR-Stakeholderkonferenz: "Alles Fake? Wissenschaft im Zeitalter der vielen Wahrheiten"

Was ist Wahrheit? Angesichts von Internet und Social Media hat diese uralte Frage eine ganz neue Dimension bekommen. Aus der einen Wahrheit sind viele geworden, und ob etwas wahr oder falsch ist, erscheint als pure Ansichtssache. Damit aber stehen die Wissenschaft und ihre öffentliche Wahrnehmung zur Disposition.

„Alles Fake? Wissenschaft im Zeitalter der vielen Wahrheiten“ lautet das brandaktuelle Thema, dem sich die 7. BfR-Stakeholderkonferenz am 15. November 2018 im Kaiserin-Friedrich-Haus in Berlin widmen wird.

Prominente Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Politik sowie von Medien und Nichtregierungsorganisationen diskutieren über wissenschaftliche Fakten und gefühlte Wahrheiten.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Termin:

15.11.2018 10:00 - 15:40

Anmeldeschluss:

08.11.2018

Veranstaltungsort:

Kaiserin-Friedrich-Hörsaal
Robert-Koch-Platz 7

Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort nicht barrierefrei ist.
10115 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie / Ethik, Politik

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

19.09.2018

Absender:

Dr. Suzan Fiack

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61597

Anhang
attachment icon Flyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay