Pressegespräch des VHD gemeinsam mit dem VGD zur Eröffnung des 52. Deutschen Historikertages

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.09.2018 - 25.09.2018 | Münster

Pressegespräch des VHD gemeinsam mit dem VGD zur Eröffnung des 52. Deutschen Historikertages

Anlässlich des 52. Deutschen Historikertages an der Universität Münster laden das Ortskomitee des 52. Deutschen Historikertages an der Universität Münster, der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. (VHD) und der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V. (VGD) ein zum Pressegespräch des VHD gemeinsam mit dem VGD und dem Ortskomitee des 52. Deutschen Historikertages

Frankfurt/Münster, 17.9.2018. Anlässlich des 52. Deutschen Historikertages an der Universität Münster laden das Ortskomitee des 52. Deutschen Historikertages an der Universität Münster, der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. (VHD) und der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V. (VGD) ein zum

Pressegespräch des VHD gemeinsam mit dem VGD
und dem Ortskomitee des 52. Deutschen Historikertages
am Dienstag, dem 25. September 2018, um 15:30 Uhr
im Kaminzimmer im Haus der Niederlande, Alter Steinweg 6/7

mit Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Vorsitzende des VHD), Ulrich Bongertmann (Vorsitzender des VGD), Prof. Dr. Regina Jucks (Prorektorin für Studium und Lehre der WWU Münster) und Prof. Dr. Peter Funke (Sprecher Ortskomitee des 52. Deutschen Historikertages)

Themen sind unter anderem:
• Der 52. Deutsche Historikertag/ Motto Gespaltene Gesellschaft
• Aus der Arbeit der Verbände
• Digitaler Wandel – Perspektiven des Faches Geschichte
• Das Schulfach Geschichte

Die Vorsitzende des VHD, Prof. Dr. Eva Schlotheuber, wird über die neusten Entwicklungen des Verbandes, aktuelle Vorhaben und Standpunkte zu gegenwärtigen wissenschafts-politischen Diskussionen sowie den 52. Deutschen Historikertag in Münster informieren.
Der Vorsitzende des VGD, Ulrich Bongertmann, wird über aktuelle Entwicklungen im Schulfach Geschichte sowie bildungspolitische Einschätzungen des Verbandes im Bereich der historisch-politischen Bildung (z. B. Demokratieerziehung, Migrationsgesellschaft, Diskriminierung) informieren.
Für Rückfragen:
Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.
Dr. Nora Hilgert (Geschäftsführerin) / Dr. Kristina Matron (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
c/o Goethe-Universität Frankfurt am Main
Tel: 069 - 798 32571
Fax: 069- 798 32570
E-Mail: presse@historikerverband.de

Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V.
Ulrich Bongertmann (Bundesvorsitzender)
Tel. 0170 - 2906738
E-Mail: ulrich.bongertmann@t-online.de

52. Deutscher Historikertag 2018
Universität Münster
Tel.: +49 (0)251 832 3254
Anmeldungen und Presseakkreditierungen zum Deutschen Historikertag unter www.historikertag.de

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands ist das Vertretungsorgan der deutschen Geschichtswissenschaft in der Öffentlichkeit. Kernaufgabe des VHD ist die Veranstaltung des Deutschen Historikertages – eine der größten geisteswissenschaftlichen Konferenzen Europas, zuletzt mit 3.500 Teilnehmern. Als Interessenvertretung mit zurzeit 3300 Mitgliedern setzt sich der Historikerverband in vielfältiger Weise für die Belange seiner Mitglieder ein und steht als Fachverband im ständigen Dialog mit Hochschulen, hochschulnahen Einrichtungen und der Gesellschaft.
Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist der Kooperationspartner des 52. Deutschen Historikertags in Münster.

Hinweise zur Teilnahme:
um Anmeldung wird gebeten, Eintritt frei

Termin:

25.09.2018 15:30 - 17:00

Veranstaltungsort:

Kaminzimmer im Haus der Niederlande, Alter Steinweg 6/7, Münster
Münster
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

20.09.2018

Absender:

Dr. Kristina Matron

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61616

Anhang
attachment icon Einladung zur PK als PDF

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay