Transplantationsmedizinrecht

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.11.2018 - 17.11.2018 | Augsburg

Transplantationsmedizinrecht

Eine öffentliche Tagung des Instituts für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht der Universität Augsburg in Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung der Universität Augsburg

Im Jahr 2017 war die Zahl der gespendeten Organe in Deutschland so gering wie seit zwanzig Jahren nicht mehr. Obgleich die Organspenden im ersten Halbjahr 2018 seit Jahren wieder leicht gestiegen sind, besteht nach wie vor ein hoher Bedarf an Spenderorganen. In der Diskussion über die Frage, wie mehr transplantierfähige Organe generiert werden können, wird die Forderung nach strukturellen Veränderungen des deutschen Transplantationsmedizinrechts laut. Kritik wird in diesem Zusammenhang auch an der derzeit geltenden erweiterten Zustimmungslösung geübt, wonach der Verstorbene zu Lebzeiten, z. B. per Organspendeausweis, einer Organentnahme zugestimmt haben muss oder nach dem Tod die Angehörigen über eine Entnahme entscheiden, wobei die Entscheidungsgrundlage der ihnen bekannte oder der mutmaßliche Wille des Verstorbenen ist. Die diesjährige Tagung des Instituts für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht in Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung der Universität Augsburg befasst sich deshalb mit der Frage, ob die Widerspruchslösung ein tragfähiges (und wünschenswertes) Modell für das Transplantationsmedizinrecht sein kann. Hat die verstorbene Person einer Organspende zu Lebzeiten nicht ausdrücklich widersprochen, können nach der Widerspruchslösung Organe zur Transplantation entnommen werden. Durch eine interdisziplinäre Betrachtung der Thematik über die nationalen Grenzen hinaus sollen Lösungsansätze für bestehende Probleme entwickelt werden.

(Einladungs- und Programmflyer als Anhang)

Hinweise zur Teilnahme:
Um Anmeldung an franziska.huber@jura.uni-augsburg.de bis zum 9. November 2018 wird gebeten.

Termin:

16.11.2018 ab 14:00 - 17.11.2018 14:00

Anmeldeschluss:

09.11.2018

Veranstaltungsort:

Universität Augsburg
Juristische Fakultät
(Gebäude H, HS 2001)
Universitätsstraße 24
86159 Augsburg
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Recht

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

24.09.2018

Absender:

Klaus P. Prem

Abteilung:

Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61642

Anhang
attachment icon Einladungs- und Programmflyer "Transplantationsmedizinrecht"

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay