Conference: Jewish Experiences in Eastern Europe, 1945-68

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.11.2018 - 13.11.2018 | Potsdam

Conference: Jewish Experiences in Eastern Europe, 1945-68

The Holocaust decimated Eastern Europe’s Jewish communities, but it didn’t obliterate them. Several million Jews were living in the Soviet Union and its newly expanded sphere of influence after the end of the Second World War. Fifty years later, this conference reconsiders Jewish experiences before 1968 and places them in the wider context of postwar European societies.

A joint conference of the Einstein Forum (https://www.einsteinforum.de/), Potsdam, the Centre for Contemporary History (ZZF Potsdam) and the Leonid Nevzlin Research Center for Russian and Eastern European Jewry at the Hebrew University of Jerusalem (http://nevzlin.huji.ac.il/).

Conference Convenors:
Jan C. Behrends (Potsdam)
Juliane Fürst (Potsdam)
Mischa Gabowitsch (Potsdam)
Semion Goldin (Jerusalem)

Participants:
Samuel Barnai, Jerusalem; Stefano Bottoni, Budapest; Naida-Michal Brandl, Zagreb; Kateřina Čapková, Prag; Diana Dumitru, Chișinău; Konstanty Gebert, Warschau; Zvi Gitelman, Ann Arbor; Jan T. Gross, Berlin; Pavel Kolář, Konstanz; Ilse Josepha Lazaroms, Frankfurt am Main/Utrecht; Joanna Nalewajko-Kulikov, Warschau; Pól Ó Dochartaigh, Galway; Andrea Pető, Budapest; Iryna Ramanava, Wilna; Joshua Rubenstein, Cambridge, Mass.; Dariusz Stola, Warschau

Program:
Sunday, Nov 11, 2018

Venue:
Einstein Forum, Am Neuen Markt 7, 14467 Potsdam
No registration required.

7:00 PM
Jan Gross
Keynote lecture: Jewish Experiences in Eastern Europe, 1945–68

Monday, Nov 12, 2018

Venue:
Einstein Forum, Am Neuen Markt 7, 14467 Potsdam
No registration required.

10:00 AM
Zvi Gitelman
Revival, Repression,and Restriction: Jews in Communist Regimes,1945–68

11:00 AM
Diana Dumitru
Jews in Soviet Moldavia and Romania after WWII: What We Know and What We Don’t Know

12:30 PM
Dariusz Stola
The History of the Jews in Communist Poland and its Representations since the 1980s

1:30 PM Lunch break

3:00 PM
Andrea Pető
Jews in Postwar Hungary: The Politics of Emotions

4:30 PM
Kateřina Čapková
Jews in Communist Czechoslovakia: Official and Private Sources

5:30 PM
Pavel Kolář
The Enemy Never Sleeps: Communist Concepts of the Other from Stalin to the Prague Spring, 1945–68

Tuesday, Nov 13, 2018

Venue:
ZZF, Am Neuen Markt 9d, 14467 Potsdam
Please register by e-mailing Stephanie Karmann at: karmann@zzf-potsdam.de

9:30 AM
Panel discussion: Jewish Communists and Loyalists
Participants: Naida-Michal Brandl, Joanna Nalewajko-Kulikov, Pól Ó Dochartaigh
Chair: Mischa Gabowitsch

11:45 AM
Panel discussion: Communist Regimes and Antisemitism
Participants: Stefano Bottoni, Konstanty Gebert, Joshua Rubenstein
Chair: Juliane Fürst

1:15 PM Lunch break

2:15 PM
Panel discussion: Everyday Life,1945–68
Participants: Samuel Barnai, Ilse Josepha Lazaroms, Iryna Ramanava
Chair: Jan Behrends

4:30 PM
Panel discussion: Directions for Research
Participants: Kateřina Čapková, Zvi Gitelman, Dariusz Stola
Chair: Semion Goldin

Hinweise zur Teilnahme:
For Tuesday, Nov 13, 2018, please register by e-mailing Stephanie Karmann at karmann@zzf-potsdam.de

Termin:

11.11.2018 ab 19:00 - 13.11.2018 16:30

Veranstaltungsort:

Einstein Forum
Am Neuen Markt 7

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Großer Seminarraum
Am Neuen Markt 9d
14467 Potsdam
Brandenburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Politik

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

15.10.2018

Absender:

Marion Schlöttke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61815

Anhang
attachment icon Brochure Jewish Experiences in Eastern Europe, 1945-68

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay