idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
31.01.2019 - 01.02.2019 | Stuttgart

Zukunftsforum 2019

Wie Digitalisierung und kognitive Systeme unsere Arbeitswelt verändern

Welche Freiräume für unsere Arbeit schaffen künftig kognitive Systeme? Wie kann man deren Potenziale am besten nutzen? Und wie lassen sich Führung und Zusammenarbeit in der digitalen Arbeitswelt neu gestalten? Wir laden alle, die die Zukunft der Arbeit aktiv mitgestalten wollen, ein, zu diesen Themen auf unserem Zukunftsforum 2019 mit uns zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und Visionen zu entwickeln.

Die Transformation unserer Arbeitswelt schreitet voran. Einen erheblichen Beitrag dazu wird bereits in den nächsten Jahren die künstliche Intelligenz leisten. In der Unternehmenspraxis steht diese noch am Anfang, doch ihre Potenziale sind riesig. Clever genutzt, schaffen uns kognitive Systeme den erforderlichen Freiraum für kreative und wertschöpfende Aufgaben. Daher freuen wir uns mit Ihnen über die Potenziale künstlicher Intelligenz zu diskutieren und zu erörtern, wann und wie Unternehmen sich diese zu Nutzen machen können.

Die zentrale Rolle in einer Veränderung spielen die Führungskräfte. Veränderte und immer neue Aufgaben, abflachende Hierarchien und eine Demokratisierung von Entscheidungsprozessen führen zu neuen Rollenbildern. Wie lassen sich Führung und Zusammenarbeit in einer digitalen Arbeitswelt neu gestalten und welchen Beitrag liefern hierzu die vielfältigen Innovationslabore, die in den letzten Jahren in und um Unternehmen entstanden sind? Im Rahmen unseres Zukunftsforums wollen wir ein Resümee ziehen, wie sich diese Labore entwickelt haben, welche »Lessons Learned« wir mitnehmen können und vor allem, wie wir die entstandenen Ideen und Veränderungen in die »klassische« Organisation zurücktransferieren können.

Das Fraunhofer IAO lädt dazu ein, auf dem Zukunftsforum 2019 selbst Teil einer neuen Arbeitswelt und -organisation zu werden. Als Plattform für Inspiration und Kooperation bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, aktuelle und vielfältige Erfahrungen aus den Innovationslaboren der Forschung und jenen der Unternehmen zu teilen sowie neue Perspektiven für eine neue Arbeitswelt zu entwickeln.

Wir freuen uns auf ein inspirierendes Programm zwischen Zuhören, Austauschen und Mitmachen.

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Tilman Naujoks
Workspace Innovation
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2086
tilman.naujoks@iao.fraunhofer.de

Dr. Stefan Rief
Leiter Forschungsbereich Organisationsentwicklung und Arbeitsgestaltung
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-5479
stefan.rief@iao.fraunhofer.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahmegebühr für die einzelnen Tage beträgt jeweils 695 € pro Person. Beide Tage können zum Gesamtpreis von 895 € gebucht werden.
Die Abendveranstaltung ist (solange Plätze verfügbar sind) jeweils im Preis enthalten.

Termin:

31.01.2019 ab 10:00 - 01.02.2019 15:00

Anmeldeschluss:

14.01.2019

Veranstaltungsort:

Phoenixhalle im Römerkastell
Naststraße 43-45
70376 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

12.11.2018

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62111


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay