idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.03.2019 - 16.03.2019 | Bochum

ENPHE-Seminar: Hochschulische Ausbildung der Physiotherapie europäisch denken

Der Studienbereich Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) richtet im März 2019 das Seminar des European Network of Physiotherapy in Higher Education (ENPHE) aus. An drei Tagen befasst sich das Seminar mit der hochschulischen Bildung in der Physiotherapie.

Der Studienbereich Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) richtet im März 2019 das Seminar des European Network of Physiotherapy in Higher Education (ENPHE) aus.

Das ENPHE-Seminar 2019 umfasst insgesamt dreitägige Aktivitäten mit dem Schwerpunkt hochschulische Bildung in der Physiotherapie.

Der erste Tag, der 14. März 2019, ist einem Vorseminar für alle Studierenden der Physiotherapie in Europa gewidmet. Der zweite und dritte Tag, also der 15. und 16. März 2019, umfassen die Arbeit in Arbeitsgruppen und zwei Hauptvorträge, die sich mit spezifischen Themen befassen, die für Lehrende und Studierende im Rahmen der Hochschulbildung der Physiotherapie in Europa von Interesse sind, wie zum Beispiel Förderung des Lernens, praxisorientiertes Lernen, interprofessionelles Lernen, Direktzugang Physiotherapie, Internationalisierung, Forschung, Beteiligung der Studierenden und digitale Gesundheitsgestaltung in der Physiotherapie.

Das ENPHE-Seminar ist eine wichtige Veranstaltung für Lehrende und Studierende in Europa, die wichtige Zukunftsfragen der Physiotherapie auf Hochschulniveau thematisieren.

"Wir werden viele Gelegenheiten bieten, über praxisnahe und hochschuldidaktische Fragen der Physiotherapie in der Hochschulbildung zu diskutieren. Während des Seminars werden sich wieder viele Kolleg*innen treffen und sich vom ENPHE-Netzwerk aus mehr als 20 Ländern inspirieren lassen, die in den Arbeitsgruppen Ergebnisse erarbeiten sowie die Gastfreundschaft der hsg Bochum genießen können", sagte Prof. Dr. Christian Grüneberg, Leiter des Studienbereichs Physiotherapie der hsg Bochum.

„Durch die Mitarbeit an den Workshops“, fügte Grüneberg hinzu, „werden die Teilnehmer*innen dazu beitragen, neues Wissen zu generieren und Fachwissen zu entwickeln. Dies führt dazu, dass sich die Qualität der Hochschulbildung in der Physiotherapie weiterentwickelt und die Absolvent*innen noch besser mit den zukünftigen Anforderungen umgehen können. Jeder ist herzlich willkommen - sowohl ENPHE-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder.“

Grüneberg lädt die Teilnehmer*innen der deutschen Hochschulen dazu ein, an einer gemeinsamen Ausstellung zum Thema ‚Physiotherapy in Higher Education in Germany –Quo Vadis?‘ mitzuwirken. „Ein weiteres Highlight“, betont er, welches im Vorfeld gemeinsam gestaltet werden solle.

Um mehr über das Seminar zu erfahren und sich anzumelden, besuchen Sie die Website, um die ENPHE Seminar 2019 Bochum App (https://lineupr.com/enphe-seminar-bochum-2019/enphe-seminar-2019/) herunterzuladen. Nutzen Sie gern den QR-Code. Die Early Bird Registrierung ist bis Ende Januar 2019 freigeschaltet. Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/hashtag/enpheSeminar2019Bochum?src=hash

Die Registrierung zum ENPHE Seminar 2019 erfolgt hier: https://lineupr.com/enphe-seminar-bochum-2019/enphe-seminar-2019/

Hinweise zur Teilnahme:
Die Registrierung zum ENPHE Seminar 2019 erfolgt hier: https://lineupr.com/enphe-seminar-bochum-2019/enphe-seminar-2019/
Die Early Bird Registrierung ist bis Ende Januar 2019 freigeschaltet. Eine Teilnahme ist ab 100 Euro möglich.

Termin:

14.03.2019 ab 19:00 - 16.03.2019 16:30

Anmeldeschluss:

15.02.2019

Veranstaltungsort:

Hochschule für Gesundheit
Gesundheitscampus 6
Etage 1
44801 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

05.12.2018

Absender:

Dr. Christiane Krüger

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62320

Anhang
attachment icon QR-Code

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).