idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


07.02.2019 - 07.02.2019 | Mainz

Alma Mater, wo bleiben Deine Frauen? – Universitäre Frauenförderung auf dem Prüfstand

Podiumsdiskussion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz / Anmeldung bis 25. Januar 2019 erbeten

TeilnehmerInnen:
• Prof. Dr. Stefan Hirschauer (Soziologische Theorie und Gender Studies, JGU)
• Prof. Dr. Stephan Höyng (Jungen- und Männerarbeit, KHS Berlin)
• Dr. Lisa K. Horvath (Universitäts- und Organisationsberatung, Graz)
• Dr. Christina Möller (Angewandte Sozialwissenschaften, FH Dortmund)
• Prof. Dr. Christine Walde (Klassische Philologie, JGU)
Begrüßung: Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Moderation: Marietta Gädeke (LILIT Kommunikation, Mainz)

Wann: Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:15 Uhr / Einlass ab 17:30 Uhr
Wo: Linke Aula, Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9, 55128 Mainz

Veranstalter: Stabsstelle Gleichstellung und Diversität – Programm Weiblicher Wissenschaftsnachwuchs (ProWeWin)
Programmflyer: https://gleichstellung.uni-mainz.de/files/2018/12/Podiumsdiskussion_2019_Flyer.p...
Webseite: https://gleichstellung.uni-mainz.de/podiumsdiskussion-2019/

Eintritt: frei
Anmeldung: bis 25. Januar 2019 per E-Mail an prowewin@uni-mainz.de

Interessierte Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

Informationen zur Veranstaltung:

Bei der Podiumsdiskussion “Alma Mater, wo bleiben Deine Frauen? – Universitäre Frauenförderung auf dem Prüfstand“ setzen sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis kontrovers mit Frauenfördermaßnahmen auseinander, mit Ursachen und Instrumenten sowie deren Wirksamkeit. Welche Maßnahmen wirken in welcher Hinsicht? Haben positive Maßnahmen diskriminierende Effekte? Ist Gleichstellung mit Bestenauslese vereinbar? Worin besteht die Verantwortlichkeit der Hochschule und wie weit kann sie reichen?

Kontakt:
Sabine Morweiser
Monika Stegmann
Programm Weiblicher Wissenschaftsnachwuchs (ProWeWin)
Stabsstelle Gleichstellung und Diversität
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz
Tel. 06131 39-25783 und 39-24708
E-Mail: prowewin@uni-mainz.de
https://gleichstellung.uni-mainz.de/programm-weiblicher-wissenschaftsnachwuchs-p...

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

07.02.2019 18:15 - 20:00

Anmeldeschluss:

25.01.2019

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Linke Aula, Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

14.12.2018

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62386


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).