idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.01.2019 - 11.02.2019 | Frankfurt

Museumsreife Erstsemester-Konstruktionen können Bälle sammeln

Frankfurt UAS stellt im EXPERIMINTA ScienceCenter selbstgebaute Fahrzeuge der Maschinenbau-Erstsemester aus, mit denen sie in einem Rennen gegeneinander antraten.

Erstsemester der maschinenbautechnischen Bachelor-Studiengänge des Wintersemesters 2018/2019 konnten ihre technischen Fähigkeiten und ihre Kreativität bereits in den ersten Tagen ihres Studiums zeigen, indem sie ein eigenes Fahrzeug konstruierten und bauten. Bei der „Football Challenge“, dem Abschlusswettbewerb des „Startprojekts“, konnten sie sich untereinander messen. Die Studiengänge Maschinenbau, Service Engineering sowie Produktentwicklung und Technisches Design der Frankfurt UAS bieten das Startprojekt jedes Wintersemester für die neuen Studierenden an. In diesem Wintersemester mussten die Gruppen ein ferngesteuertes Fahrzeug bauen, welches um die Wette Bälle einsammeln konnte. Die selbstgebauten Fahrzeuge der aktuellen Erstsemester stellt die Frankfurt UAS nun vom 15. Januar bis 11. Februar 2019 im EXPERIMINTA ScienceCenter aus.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

15.01.2019 ab 11:00 - 11.02.2019 16:00

Veranstaltungsort:

EXPERIMINTA ScienceCenter
FrankfurtRheinMain
Hamburger Allee 22-24
60486 Frankfurt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Maschinenbau

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

03.01.2019

Absender:

Nicola Veith

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62439

Anhang
attachment icon Der „B 7 NepTor“ überzeugte durch sein funktionales Design: Im Mitmachmuseum EXPERIMINTA können Gäste seine Geschicklichkeit beim Bälle sammeln austesten.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).