idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.01.2019 - 25.01.2019 | Mainz

XXIV. Mainzer Kolloquium: Künstliche Intelligenz in der Buchwelt

Tagung der Mainzer Buchwissenschaft zum Thema "Künstliche Intelligenz in der Buchwelt. Maschinen als Lektoren, Maschinen als Vorleser?" am 25. Januar 2019

Wann: Freitag, 25. Januar 2019, ab 9:30 Uhr
Wo: Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Atrium maximum, Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9, 55128 Mainz

Veranstalter: Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien der JGU, Arbeitsbereich Buchwissenschaft
Programm: http://www.uni-mainz.de/presse/downloads_presse/mainzer_kolloquium2019.pdf
Eintritt: frei
Anmeldung: per E-Mail an sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de oder telefonisch: (0 61 31) 39-22580

ZUR VERANSTALTUNG:
„Alexa, lies mir Rotkäppchen vor!“ Man braucht keine überbordende Fantasie, um sich Künstliche Intelligenz-Anwendungen in der Buchwelt vorzustellen. Das gilt aber nicht nur für die Seite des Lesers: So gibt es beispielsweise Versuche, im Lektorat eine Maschine die erste Vorsortierung von Manuskripten vornehmen zu lassen. Eine weitgehende Digitalisierung der Buchwelt ist Normalität geworden. Mit Künstliche Intelligenz-Algorithmen wird sie jedoch mit – vor allem – Verheißungen einer ganz neuen Qualität konfrontiert.

Das Mainzer Kolloquium stellt es sich zur Aufgabe, diesen Teil der Zukunft des Buches, der Buchwirtschaft und der Buchkultur in konzentrierter Form auszuleuchten. Es werden dort deshalb zunächst wesentliche zugrundeliegende Technologien verständlich vorgestellt. Das ist eine wichtige Grundlage für eine begründete Meinungsbildung und soll die (zukünftigen) Akteure befähigen, nicht nur passiv auf das Angebot neuer technischer Möglichkeiten zu reagieren: Was hat es etwa eigentlich mit dem geradezu magisch erscheinenden Deep Learning auf sich? Beim Kolloquium werden dann aber auch bereits entwickelte und zum Teil bereits auch eingesetzte KI-Anwendungen exemplarisch präsentiert sowie ein erster Überblick über verschiedene Einsatzbereiche versucht.

Schließlich stellt das Kolloquium die Frage, wie über den Tag hinaus die Zukunft von KI-Anwendungen in der Medienbranche aussehen könnte – und beschäftigt sich auch damit, dass die Buchbranche keine Branche wie jede andere ist und ihr angesichts der auch zum Ausdruck gebrachten Bedenken gegenüber einem unüberlegten und rein utilitaristisch motivierten KI-Einsatz möglicherweise eine besondere Verantwortung zuwächst.

Hinweise zur Teilnahme:
Eintritt: frei ;
Anmeldung: per E-Mail an sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de oder telefonisch: 06131 39-22580

Termin:

25.01.2019 09:30 - 16:15

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Atrium maximum, Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

14.01.2019

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62499


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay