idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
26.01.2019 - 26.01.2019 | Göttingen

Was hält Gesellschaften zusammen und was treibt sie auseinander?

Das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) lädt herzlich zur Diskusssionsveranstaltung "Was hält Gesellschaften zusammen und was treibt sie auseinander?" bei der 4. Nacht des Wissens am 26.01.2019 in Göttingen ein.

Bei der 4. Nacht des Wissens am 26.01.2019 wird das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) mit einer Spontanbefragung und der Diskussionsveranstaltung „Was hält Gesellschaften zusammen und was treibt sie auseinander?“ mit Beiträgen von Dr. Birgit Apitzsch, PD Dr. Michael Faust, Dr. Martin Kuhlmann und M. A. Maike Simmank beteiligt sein.

Die SOFI-Veranstaltung findet von 20.00-21.30 Uhr im ZHG der Universität Göttingen, Hörsaal 001, Platz der Göttinger Sieben 5 statt.

Wir laden alle Interessierte herzlich zur Diskussion und Teilnahme ein!

Hinweise zur Teilnahme:
Kostenfreie Teilnahme

Termin:

26.01.2019 20:00 - 21:30

Anmeldeschluss:

26.01.2019

Veranstaltungsort:

Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG) der Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5, Hörsaal 1
37073 Göttingen
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

14.01.2019

Absender:

Dr. Jennifer Villarama

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62502

Anhang
attachment icon SOFI-Diskussionsrunde bei der 4. Nacht des Wissens am 26.01.2019 in Göttingen: Was hält Gesellschaften zusammen und was treibt sie auseinander?

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay