Industrieller Werkzeugbau für Azubis und Berufseinsteiger

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.07.2019 - 02.08.2019 | Aachen

Industrieller Werkzeugbau für Azubis und Berufseinsteiger

Die Werkzeugbau Challenge ist eine einwöchige Weiterbildungsveranstaltung für motivierte Auszubildende ab dem 3. Ausbildungsjahr als Werkzeug- oder Zerspanungsmechaniker und talentierte Berufseinsteiger, die neugierig auf Themen rund um die industrielle Werkzeugherstellung und Zukunftsthemen wie Industrie 4.0 sind. Das Verständnis für eine industrielle Werkzeugherstellung ist für die heutige und zukünftige Arbeit im Werkzeugbau in Deutschland von hoher Bedeutung.

Inhalte

Werkzeugbau in Deutschland und weltweit
Säulen des industriellen Werkzeugbaus
Lean Production
Technologien im Werkzeugbau
Prozessmanagement
Shopfloormanagement
Layoutgestaltung
Industrie 4.0 im Werkzeugbau
u.v.m.

Programm

Praxisorientierte Vorträge zum Thema »Industrieller Werkzeugbau«
Gruppenarbeiten mit spezifischen Werkzeugbau-Cases
Lernspiele und Workshops
Besuche bei Best-Practice-Werkzeugbaubetrieben
Führungen auf dem RWTH Aachen Campus
Zertifikatverleihung

Hinweise zur Teilnahme:
Nutzen Sie die Online-Anmeldung auf www.werkzeugbau-akademie.de/veranstaltungen

Termin:

29.07.2019 - 02.08.2019

Veranstaltungsort:

WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Maschinenbau, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

28.01.2019

Absender:

Susanne Krause

Abteilung:

Externe und interne Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62654


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay