idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.09.2019 - 21.09.2019 | Hamburg

71. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Der 71. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. findet vom 18. bis 21. September 2019 in der Hamburg Messe statt. Kongressmotto: „Mensch, Maschine, Medizin“ und Wirtschaft“.

Zum weltweit drittgrößten Urologen-Kongress werden rund 7000 Fachbesucher in der Hansestadt erwartet. Das wissenschaftliche Programm dient dem aktuellen Wissenschaftsaustausch und spiegelt das gesamte Spektrum der Urologie, die alle Erkrankungen des Urogenitaltraktes bei Frauen, Männern und Kindern behandelt.

„Mensch, Maschine, Medizin, Wirtschaft“: Unter diesem Kongressmotto soll das Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Medizin und Qualität fokussiert und die daraus resultierende Fremdbestimmung des Arztberufes diskutiert werden.

Parallel zur DGU-Jahrestagung findet traditionell ein Pflegekongress für die urologischen Pflege- und Assistenzberufe statt.

Pressevertreter sind über die gesamte Tagung herzlich willkommen.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

18.09.2019 ab 08:30 - 21.09.2019 14:00

Anmeldeschluss:

18.09.2019

Veranstaltungsort:

Hamburg Messe, Eingang Ost, Bei den Kirchhöfen,
20355 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

04.02.2019

Absender:

Bettina-Cathrin Wahlers

Abteilung:

Pressestelle der DGU

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62717

Anhang
attachment icon Der 71. DGU-Kongress findet in Hamburg statt.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).