DECHEMA-Frühjahrstagung der Biotechnologen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.02.2019 - 26.02.2019 | Frankfurt

DECHEMA-Frühjahrstagung der Biotechnologen

Wie lassen sich mit biotechnologischen Methoden kreative Ideen in die Praxis umsetzen? Damit befassen sich Experten in Vorträgen und Diskussion am ersten Tag der DECHEMA-Frühjahrstagung der Biotechnologen. Am zweiten Tag präsentieren sich die drei Kandidaten für den Hochschullehrer-Nachwuchspreis der DECHEMA für Biotechnologie mit Vorträgen zu Einzelzellbioreaktoren, Elektrobiotechnologie und thermostabilen En-Reduktasen. Daneben gibt esviel Zeit für Diskussionen und Networking.

Am Montag, den 25.2.2019 geht es um Kunst, Design und Biotechnologie. Wie lassen sich mit biotechnologischen Methoden kreative Ideen in die Praxis umsetzen? Wie inspirieren Formen und Konzepte der Biotechnologie Künstler und Designer? Und wie kann Biotechnologie Kunst und Architektur schaden? Damit befassen sich Experten in Vorträgen und Diskussion.

Am Abend steht zudem die Verleihung des Preises des Zukunftsforums auf dem Programm.

Am Dienstag, den 26.2.2019 präsentieren sich die drei Kandidaten für den Hochschullehrer-Nachwuchspreis der DECHEMA für Biotechnologie dem kritischen Publikum:

Alexander Grünberger, Universität Bielefeld
Einzelzellbioreaktoren in der Biotechnologie: Science oder Fiction?

Falk Harnisch, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH UFZ/Universität Leipzig
Mikroorganismen mit Elektronen füttern: Elektrobiotechnologie als Herausforderung an die Bioverfahrenstechnik

Dirk Tischler, Ruhr-Universität Bochum
Thermostabile En-Reduktasen Dank natürlicher Vielfalt oder durch rationales Design?

Die drei Bewerber stellen ihre aktuelle Forschung in einem Vortrag mit anschließender Diskussion vor. Die Entscheidung über den Hochschullehrer-Nachwuchspreis fällt die Jury mit Beteiligung des Publikums - stimmen Sie mit ab, welcher der Kandidaten Wissenschaft am spannendsten und verständlichsten vermittelt!

Zusätzlich zum wissenschaftlichen Programm haben Sie wie immer viel Gelegenheit für Diskussion und Networking.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

25.02.2019 ab 16:00 - 26.02.2019 14:00

Anmeldeschluss:

18.02.2019

Veranstaltungsort:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Kunst / Design

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

08.02.2019

Absender:

Dr. Kathrin Rübberdt

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62750


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay