idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
26.02.2019 - 26.02.2019 | Berlin

Feierliche Verleihung des Eva Luise Köhler Forschungspreises 2019

Eva Luise Köhler zeichnet mit Prof. Björn Schumacher einen der profiliertesten Alternsforscher weltweit aus. Die feierliche Preisverleihung findet am 26. Februar 2019 um 18:30 Uhr in Berlin statt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht das Grußwort vor 230 geladenen Gästen, darunter auch Eltern von bislang unheilbar erkrankten Kindern.

Prof. Björn Schumacher erforscht am CECAD Exzellenzcluster in Köln fehlerhafte DNA-Reparaturmechanismen, die eine Reihe von bisher kaum erforschten, komplexen Krankheitsbilder verursachen. Betroffenen Patienten fehlt beispielsweise jeglicher UV-Schutz, andere altern vorzeitig und versterben früh. Die Auswirkungen des Gendefekts stellten die Forscher im Fadenwurm-Modell nach und konnten so erste therapeutische Ansatzpunkte definieren: Bei Fadenwurm-Mutanten, denen die DNA-Reparaturmechanismen vollkommen fehlten, konnte durch Substanzen, die auf bestimmte Signalwege einwirken, die Gewebsfunktion wiederhergestellt und das Altern verzögert werden.
Der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen wird in Zusammenarbeit mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e. V. zum zwölften Mal vergeben.

Wir laden Sie herzlich ein, an der feierlichen Preisverleihung teilzunehmen.

18:00 Uhr Einlass
18:30 Uhr Feierliche Preisverleihung
Grußwort des Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
Eva Luise Köhler Lecture – 15-min. populärwiss. Vorlesung des Preisträgers
20:00 Uhr Empfang

Da wir am 26./27. Februar auch ein Rare Disease Fachsymposium (Programm siehe www.elhks.de/symposium2019) veranstalten, könnten Einzel-Interviews (mit dem Preisträger, der Stifterfamilie oder betroffenen Patienten) am 26.2.2019 bereits ab 14 Uhr individuell terminiert werden.

Hinweise zur Teilnahme:
Wir laden Sie herzlich ein, an der feierlichen Preisverleihung teilzunehmen.

Da wir am 26./27. Februar auch ein Rare Disease Fachsymposium (Programm siehe www.elhks.de/symposium2019) veranstalten, könnten Einzel-Interviews (mit dem Preisträger, der Stifterfamilie oder betroffenen Patienten) am 26.2.2019 bereits ab 14 Uhr individuell terminiert werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an.

Termin:

26.02.2019 18:30 - 21:00

Anmeldeschluss:

26.02.2019

Veranstaltungsort:

KARL STORZ Besucher- und Schulungszentrum Berlin
Scharnhorststraße 3
10115 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

13.02.2019

Absender:

Sanna Börgel

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62829

Anhang
attachment icon Pressmitteilung zum Eva Luise Köhler Forschungspreis 2019

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).