idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.03.2019 - 22.03.2019 | Bochum

Digitalisierung in Stadt und Region: Smart Cities - Smart Regions - Smart Citizens

Die 21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Digitalisierung" und beleuchtet in Vorträgen, Workshops und Diskussionen verschiedene Aspekte und Ausprägungen der Digitalisierung. Hierzu eingeladen sind vor allem Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Praxis.

Smart City und Smart Country, Industrie 4.0 und Arbeit 4.0, E-Commerce und Smart Mobility: Die Digitalisierung und damit verbundene Schlagworte sind in aller Munde. Immer wieder wird hierbei die immense Bedeutung des digitalen Wandels für unsere Gesellschaft betont. Das Ausmaß der zu erwartenden Veränderungen erscheint vergleichbar mit den Folgen der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert.

Tatsächlich hat die Digitalisierung inzwischen fast alle Lebensbereiche erreicht. In Ausschnitten ist sie in unserem alltäglichen Leben immer stärker spürbar. Gleichzeitig ist es jedoch nicht leicht, ein Gefühl für die ganze Tragweite des digitalen Wandels zu entwickeln. Das Phänomen weist viele Facetten auf, die Wechselwirkungen sind komplex. Dies gilt in besonderem Maße für die räumlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

Welche Chancen ergeben sich für die Entwicklung von Städten und Dörfern? Was sind die möglichen Schattenseiten der Digitalisierung? Wie kann sich die räumliche Planung aktiv in die Gestaltung des digitalen Wandels einbringen?

Im Rahmen der 21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW sollen solche Fragestellungen exemplarisch in Bezug auf den ländlichen Raum, den Handel, das Quartier sowie Dienstleistung und Produktion diskutiert werden.

Hinweise zur Teilnahme:
Für die erforderliche schriftliche Anmeldung benutzen Sie bitte das Online-Formular unter: www.ils-forschung.de/veranstaltungen

Der Tagungsbeitrag beträgt 70 Euro pro Person, ermäßigt 35 Euro pro Person (für Studierende und Arbeitslose). Der Tagungsbeitrag schließt Tagungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss ein.

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt. Wenn Ihre Anmeldung nicht berücksichtigt werden kann, werden Sie benachrichtigt.

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer.

Termin:

22.03.2019 09:30 - 16:45

Anmeldeschluss:

14.03.2019

Veranstaltungsort:

Kunstmuseum Bochum
Kortumstraße 147
44777 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

27.02.2019

Absender:

Sandra Paßlick

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Wissenstransfer

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62950

Anhang
attachment icon Programmflyer_Planerkonferenz

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).