idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.07.2019 - 18.07.2019 | Stuttgart

Business Breakfast: Vom virtuellem Modell zum digitalen Zwilling

Neue Methoden für Transparenz und Durchgängigkeit

Wesentliche Megatrends als Treiber des aktuellen Wandels deutscher Unternehmen sind Interoperabilität, Komplexität und Flexibilität. Daten sind mehr denn je eine lebendige Unterstützung statt lebloser Massenbestände. In dem Zusammenhang findet sich der Begriff 'Digitaler Zwilling' in vielen Branchen und Unternehmensvisionen wieder. Um einige Beispiele zu nennen: in der Automobilindustrie wird die Produktion voll vernetzt, im Maschinenbau entstehen neue Geschäftmodelle und in der Bauindustrie ist er die Basis für die virtuelle Prüfung und Inbetriebnahme von Gebäuden.

Im Sinne eines digitalisierten Unternehmens mit durchgängigen und konsistenten Daten ist so ein virtuelles Abbild auf mehreren Ebenen entscheidend. Idealerweise haben produzierende Unternehmen Einsicht in die Modelle des Produktes, Modelle der Maschinen, Historien und Status von Prozesse und das Modell des Fabrikgebäudes mit allen zusammenhängenden Daten und Dokumenten.

Das Business Breakfast zum Thema "Vom virtuellen Modell zum Digitalen Zwilling – neue Methoden für Transparenz und Durchgängigkeit" gibt in kurzen Impulsvorträgen einen Überblick zu aktuellen Trends und Visionen des Themenfeldes. Die anschließenden Diskussionen erlauben es, erste Ansätze für Ihren eigenen Mehrwert zu durchdenken und in den Austausch mit Gleichgesinnten zu gehen.

7.30 Uhr: Der digitale Zwilling des Gebäudes
Building Information Modelling (BIM), Computer Aided Facility Management (CAFM) für Planung und Betrieb der Gebäude produzierender Firmen
Der digitale Zwilling der Produktionsstätte (Gebäude)
Matthias Aust, Fraunhofer IAO

8.00 Uhr: Der digitale Zwilling und der digitale Schatten des Produktes
Kurzer Überblick zu Definitionen und Praktiken
Durchgängigkeit und Persistenz bei Produktdaten entlang der Produktentstehung
Jonathan Masior, Fraunhofer IAO

8.30 Uhr Get-together mit Frühstück im Future Work Lab
9.30 Uhr Ende des Business Breakfast

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe »Business Breakfast«.

Wissenschaftlicher Ansprechpartner:
Jonathan Masior
Advanced Systems Engineering
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2369
jonathan.masior@iao.fraunhofer.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Veranstaltung
ist kostenlos.

Die Anmeldung erfolgt über: https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Bis eine Woche vor der Veranstaltung
ist eine Anmeldung möglich.

Termin:

18.07.2019 07:30 - 09:30

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

27.02.2019

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62951


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay