idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.03.2019 - 21.03.2019 | Hoppstädten-Weiersbach

Tag der Lehre 2019

Bereits zum 3. Mal veranstaltet die Hochschule Trier nun den Tag der Lehre als Forum des Austauschs, der Inspiration und der Diskussion innovativer Lehrkonzepte. Dazu sind alle Lehrenden, Studierenden, Mitarbeitenden und alle Interessierten herzlich eingeladen.

10:00 Uhr
Begrüßung durch den Präsidenten Prof. Dr. Norbert Kuhn.
Moderation: Vizepräsident Prof. Dr. Marc Regier

10:10 Uhr - 10:20 Uhr
Vergabe des Lehrpreises 2018

10:20 Uhr - 10:40 Uhr
Vortrag "Physik M". Prof. Dr. Henrik te Heesen, Dr. Tobias Roth

10:40 Uhr - 11:00 Uhr
Vortrag "Theoretische Informatik mal anders!". Sandro Kreten

11:00 Uhr - 11:20 Uhr
Vortrag "Chemie - Üben und Verstehen. Neues Brückenkurskonzept in der Fachrichtung Lebensmitteltechnik". Astrid Schömer / Sofia Freitas

11:20 Uhr - 11:40 Uhr
Vortrag "Das neue Orientierungssemester an der Hochschule Trier". Sarah Ulbert

11:40 Uhr - 12:00 Uhr
Vortrag "Kompetenzermittlung und Kompetenzerweiterung in der Studieneingangsphase". Romy Thomm

12:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittagspause

13:00 Uhr - 14:30 Uhr, Raum ZN03
Workshop "E-Learning an der Hochschule Trier - Quo Vadis?" Anneke Wolf

In diesem Workshop werden zunächst die E-Learning-Angebote der Hochschule vorgestellt und verschiedene Anwendungsbeispiele aus den Fachbereichen gezeigt. In einem zweiten Teil wird der Blick auf andere Hochschulen und deren E-Learning-Konzepte bzw. Angebote erweitert. Auf dieser Basis sollen daraufhin zunächst frei Ideen für die Weiterentwicklung des E-Learning-Angebotes der Hochschule entworfen werden, die schlussendlich auf ihre Tauglichkeit/Umsetzbarkeit hin überprüft werden.

13:00 Uhr - 14:30 Uhr, Raum ZN01
Workshop "Willkommen im Studium – Die Studieneingangsphase an der Hochschule Trier" Sarah Ulbert

Dieser Workshop konzentriert sich ganz auf die erste Phase des Studiums. Wie gestaltet man den Übergang zwischen Schule und Hochschule möglichst reibungslos? Auf welche Schwierigkeiten treffen die neuen Studierenden bei ihrem Studieneinstieg? Welche Unterstützung können wir bieten um diese Schwierigkeiten zu überwinden?

Die Referentin des Workshops stellt alle bisherigen Angebote der Hochschule Trier im Bereich der Studieneingangsphase vor, von Brückenkursen bis Tutorien und Unterstützungsangeboten zu wissenschaftlichem Arbeiten. Anschließend werden neue Ideen entwickelt wie die Studieneingangsphase noch weiter verbessert werden kann. Mitzubringen sind Kreativität, Innovationswille und Aufgeschlossenheit.

14:30 Uhr - 14:50 Uhr, Raum ZN02
Präsentation der Workshop-Ergebnisse

14:50 Uhr - 15:00 Uhr, Raum ZN02 Abschluss

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

21.03.2019 10:00 - 15:00

Veranstaltungsort:

Umwelt-Campus Birkenfeld
55768 Hoppstädten-Weiersbach
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

08.03.2019

Absender:

Jutta Straubinger

Abteilung:

Referat für Öffentlichkeitsarbeit Hauptcampus

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event63021


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).