idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.03.2019 - 19.03.2019 | Wiesbaden

Wiesbadener Mediensymposium 2019

Unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Ruppel, Studiengangsleiter des Bachelor-Studiengangs Medientechnik und des Master-Studiengangs Advanced Media Technology, findet am 19. März 2019 das Wiesbadener Mediensymposium der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden statt.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden auch beim diesjährigen Symposium namhafte Referentinnen und Referenten aktuelle Technologiethemen der Branche beleuchten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Ingenieurinnen und Ingenieure aus Technik und Betrieb können sich über Themen wie cloudbasierte Produktion und Distribution, immersives Audio, Szenenanalyse für Film- und Automotive-Anwendungen, High Dynamic Range für Live-Produktionen, komponentenbasierte Workflows (IMF-Update) und Videocodierung informieren und mit den Referentinnen und Referenten darüber diskutieren.

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, bei Labordemonstrationen die Lehr- und Forschungsaktivitäten der Hochschule RheinMain kennenzulernen und den Kontakt zu Lehrenden und Studierenden zu intensivieren. Wie bei FKTG-Veranstaltungen üblich, wird die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und Vernetzung beim anschließenden Get-together sichergestellt.

https://www.hs-rm.de/de/hochschule/termine/details/artikel/wiesbadener-mediensym...

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

19.03.2019 09:30 - 19:00

Veranstaltungsort:

Hochschule RheinMain
Campus Unter den Eichen
Unter den Eichen 5
Gebäude B1
65195 Wiesbaden
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

11.03.2019

Absender:

Matthias Munz

Abteilung:

Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event63048


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).