idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.06.2019 - 21.06.2019 | Greifswald

Tagung | Die Macht des Kontextes

Was versteht man unter Kontext und welche Facetten hat dieses Phänomen? Inwiefern beeinflussen sich Sprache(n), Kommunikation und Kontext? In welcher Beziehung steht menschliche Kommunikation zum sprachlichen, ökonomischen, politischen, historischen und sozialen Kontext? Welche Rolle spielen Medien innerhalb dieser Beziehung?

Diese und weitere Fragen bilden den Kern der Tagung „Die Macht der Kontextes“ am 20. und 21. Juni an der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald. Die Tagung gliedert sich in vier spannende Sektionen, die sich mit verschiedenen Aspekten des Phänomens Kontext befassen. Vertreter*nnen verschiedener Fächer der Philosophischen Fakultät geben Einblicke in ihre Forschungen und Perspektiven auf die Thematik.

Alle Angehörigen der Universität sind herzlich eingeladen.
Los geht es am 20. Juni um 14:00 Uhr im HS 3/4 am Ernst-Lohmeyer-Platz 6.

Das ausführliche Programm finden Sie auf der Tagungshomepage https://ipk.uni-greifswald.de/kontexttagung/.


Ansprechpartnerinnen an der Universität Greifswald

Dr. Anastasija Kostiučenko
Institute für Baltistik und Slawistik
Telefon +49 3834 420 3207
anastasija.kostiucenko@uni-greifswald.de

Dr. Martha Kuhnhenn
Institut für Politik- und Kommunikati-onswissenschaft
Telefon +49 3834 420 3411
martha.kuhnhenn@uni-greifswald.de

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.06.2019 - 21.06.2019

Veranstaltungsort:

Hörsaal 3/4, Neues Audimax
Ernst-Lohmeyer-Platz 6
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

03.05.2019

Absender:

Sabine Köditz

Abteilung:

Presse- und Informationsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event63534


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).