Studium gleich Integration?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.07.2019 - 12.07.2019 | Hannover

Studium gleich Integration?

Integrationsdynamiken und Kompetenzen in der deutschen Hochschullandschaft am Beispiel Geflüchteter

- Expert*innengespräche: Einladung für Pressevertreter*innen -

Mit welchen Herausforderungen sind Geflüchtete bei der Aufnahme eines Studiums konfrontiert und wie schätzen sie ihre Erfolgsaussichten für ein Studium in Deutschland ein? Welchen Beitrag kann ein Studium für eine gelungene Integration liefern? Mit diesen und weiteren Fragen befasst sich aktuell das Forschungsprojekt „Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen“ (WeGe) am DZHW.

Erste Ergebnisse der Studie werden auf einen Symposium in Hannover diskutiert. Für Gespräche und Interviews stehen ausgewählte Wissenschaftler*innen am Rande der Veranstaltung für Vertreter*innen der Presse gern zur Verfügung!

Das Programm finden Sie in der Anlage zu dieser Einladung.

Für Gespräche stehen Ihnen gern zur Verfügung

Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans, DZHW
Wissenschaftliche Geschäftsführerin
Anwesend: 10.07.

Dr. Bernhard Streitwieser, George Washington University, Washington D.C., USA
Forschungsschwerpunkt Studium für Geflüchtete in Berlin
Sprache: Englisch
Anwesend: 10.-12.07.

Michael Grüttner, DZHW
Leiter des Projektes „WeGe“, das erstmalig die Situation von Geflüchteten in der Studienvorbereitung in Deutschland untersucht
Anwesend: 10.-12.07.

Prof. Dr. Armağan Erdogan, Social Science University of Ankara, Türkei
Forschungsschwerpunkt: syrischen Studierenden in der Türkei
Sprachen: Englisch, Türkisch
Anwesend: 10.-12.07.

Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Universität Bremen
Leitern des Projektes „Erges“ zu Erfahrungen geflüchteter Studierender in Deutschland
Anwesend: 11.07.

Sollten Sie Interesse an einem Gespräch vor Ort mit einer/einem der Wissenschaft-ler*innen haben, dann melden Sie sich gern vor der Veranstaltung bei der Pressestelle des DZHW (presse@dzhw.eu; 0511-450670-532). Termine mit den Expert*innen können je nach Verfügbarkeit individuell vereinbart werden.

Weiter Informationen finden Sie auf der Website des Wege-Projektes unter https://wege.dzhw.eu/

Hinweise zur Teilnahme:
Einladung für Pressevertreter*innen

TEILNAHME NUR NACH VORHERIGER ANMELDUNG AN PRESSE@DZHW.EU

Termin:

10.07.2019 ab 12:30 - 12.07.2019 13:00

Anmeldeschluss:

09.07.2019

Veranstaltungsort:

Schloss Herrenhausen
Herrenhäuser Str. 5
30419 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Pädagogik / Bildung

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

02.07.2019

Absender:

Daniel Matthes

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64165

Anhang
attachment icon Programmbroschüre des Symposiums

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay