idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.09.2019 - 18.09.2019 | Bremen

2. Anwenderforum Additive Fertigung - Vom Pulver zum metallischen Bauteil

Additive Fertigung / Additive Manufacturing ist heute auch unter der Bezeichnung „3D-Druck“ in aller Munde. Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für die industrielle
Anwendung?Dies soll das Anwenderforum zur Additiven Fertigung in Metallen in praxisnahen Vorträgen klären helfen. So sollen potenzielle Anwender in die Lage versetzt werden, alle wesentlichen Aspekte für sich und ihre tägliche Praxis einzuordnen und Potenziale zu erschließen.

PROGRAMM

8:30 Registrierung / 9:00 Begrüßung

9:15 Additive Fertigung – Eine Einführung: Pulverbett-, Pulverstrahl- und
drahtbasierte Verfahren, Thomas Seefeld, BIAS – Bremer Institut für angewandte
Strahltechnik GmbH

9:50 Pulver- und Legierungsentwicklung für die Additive Fertigung, Axel von Hehl / Volker Uhlenwinkel, Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT

10:25 Verfahren der Pulver-Charakterisierung und deren Normen, Thorsten Müller,
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

11:00 Kaffeepause

11:30 Beherrschung der Prozesskette für die Additive Fertigung – Eine
Grundvoraussetzung für die Serienfertigung in der Luftfahrt, Kai Schimanski, Premium AEROTEC GmbH

12:05 Potentiale, Herausforderungen und Beispiele für AM-Bauteile in der Raumfahrt
Marco Mulser, OHB System AG

12:40 Mittagspause

13:40 Einfluss und Kontrolle des Prozessgases bei generativen Fertigungsverfahren
Michael Runzka, Linde Aktiengesellschaft

14:15 Pyrometer für Laser-Prozess- Beobachtung und -Regelung, Helmut Kriz, Sensortherm GmbH

14:50 Kaffeepause

15:20 Prüfungen zur Bauteilqualifizierung von AM-Bauteilen, Sascha Müller, BK Werkstofftechnik – Prüfstelle für Werkstoffe GmbH

15:55 Praxisorientierte Simulation additiver Fertigungsverfahren – aktueller Stand,
Herausforderungen, Zukunftsaussichten, Pavel Khazan, simufact engineering gmbh

16:30 Schlusswort, Verabschiedung, Farewell Coffee

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich ausschließlich online über unsere Webseite ww.technologiebroker.de/seminare
an. Die Teilnahmegebühr beträgt € 295,- zzgl. 19% USt. Darin enthalten ist die Teilnahme an den Vorträgen sowie Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Termin:

18.09.2019 08:30 - 17:00

Anmeldeschluss:

16.09.2019

Veranstaltungsort:

BIAS – Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
Gebäude LION, Klagenfurter Str. 5
28359 Bremen
Bremen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

18.07.2019

Absender:

Christine Steffens

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64258

Anhang
attachment icon Programmflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).