Wirtschaftsverkehr bewältigen - Lösungen für innerstädtische Quartierslogistik

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.10.2019 - 22.10.2019 | Berlin

Wirtschaftsverkehr bewältigen - Lösungen für innerstädtische Quartierslogistik

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus der Verkehrs- und Stadtplanung, Tiefbauämtern, Straßenverkehrsbehörden, Ordnungsämter, Wirtschaftsförderung, Ratsmitglieder sowie Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger.

Darum geht's…
Der Verkehr stellt in vielen Bereichen der Stadt eine erhebliche Störgröße dar. Vor allem der durch den steigenden Online-Handel gewachsene Lieferverkehr stellt die kommunale Verkehrs- und Stadtplanung vor Herausforderungen. Gerade in dicht bebauten Innenstädten sind Belastungen durch Lärm- und Schadstoffemissionen oder Verkehrsbehinderungen besonders deutlich. Um diese zu mindern, müssen Kommunen die Belange des Wirtschaftsverkehrs in ihre Verkehrsplanung integrieren. Bisher fehlt Kommunen oft ein Verständnis für diese Verkehrsart, da meist belastbare Daten nicht vorliegen und es oft an Erfahrungen im Umgang mit den Akteuren und möglichen Maßnahmen mangelt. Kommunale Wirtschaftsverkehrskonzepte finden sich in der kommunalen Praxis bisher selten.

Innovative Maßnahmen wie beispielsweise Mikro-Depots, Einsatz von Lastenrädern, Lkw-Routennetze, Umweltzonen, Förderung von emissionsarmen Fahrzeugen sind einige von vielen Ansätzen, die Kommunen zur Bewältigung der genannten Belastungen umsetzen. Die Umsetzungserfahrungen und Wirkungen solcher z.T. noch pilothaften Ansätze soll im Seminar diskutiert werden. Dabei stehen planerische, rechtliche (Ordnungsrecht, Städtebaurecht), politische und organisatorische Aspekte im Vordergrund:

• Wie kann der Wirtschaftsverkehr in die Verkehrsplanung integriert werden?
• Welche Maßnahmen gibt es den Wirtschaftsverkehr umweltschonend und stadtverträglich zu gestalten?
• Welche rechtlichen Instrumente haben Kommunen für eine Steuerung innerstädtischen Lieferverkehrs?
• Wie gelingt die Zusammenarbeit von Kommunen und Akteuren im Wirtschaftsverkehr?

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitglieds-
kom¬mu¬nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

Für alle übrigen Teilnehmer/innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Termin:

21.10.2019 ab 10:30 - 22.10.2019 15:30

Anmeldeschluss:

07.10.2019

Veranstaltungsort:

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstraße 13 - 15 (Eingang 14 - 15)
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Politik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

22.07.2019

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64276

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay