idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.09.2019 - 27.09.2019 | Stuttgart

Fachpressekonferenz

Fachpressekonferenz des 92. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2019

Die Neurologie ist die Schlüsselmedizin des 21. Jahrhunderts: Kaum ein anderes medizinisches Fach hat in den vergangenen Jahren so viele Innovationen hervorgebracht – und dieser Trend setzt sich fort. In der Pressekonferenzen stellen Experten der DGN neueste Forschungshighlights vor:

Vorsitz
Prof. Dr. Christine Klein, Lübeck, DGN-Präsidentin
Prof. Dr. Hans-Christoph Diener, Essen, DGN-Pressesprecher

Themen und Referenten
- Demenz und Neurodegeneration/ Prof. Dr. Richard Dodel, Essen
- Bewegungsstörungen (Morbus Parkinson)/ Prof. Dr. Günter U. Höglinger, Hannover
- Neuroimmunologie/ PD Dr. Harald Prüß, Berlin
- Schlaganfall/ Prof. Dr. Götz Thomalla, Hamburg
- Kopfschmerz und Schmerz/ Prof. Dr. Hans-Christoph Diener, Essen
- Neurogenetik/ Prof. Dr. Thomas Gasser, Tübingen

Hinweise zur Teilnahme:
Um Voranmeldung per Mail wird gebeten (presse@dgn.org)

Termin:

27.09.2019 10:00 - 11:30

Anmeldeschluss:

27.09.2019

Veranstaltungsort:

92. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2019
ICS – Internationales Congress Center Stuttgart
Messepiazza 1

Kongress-Pressezentrum
70629 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

29.07.2019

Absender:

Dr. Bettina Albers

Abteilung:

Pressestelle der DGN

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64306


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).